Festival Prager Theaterfestival deutscher Sprache

Sophie Rois fährt gegen die Wand im Deutschen Theater © Arno Declair

Mo, 15.11.2021 -
Mo, 06.12.2021

Prag

Sophie Rois fährt gegen die Wand im Deutschen Theater

Vom 15. November bis zum 6. Dezember verläuft bereits der 26. Jahrgang des Prager Theaterfestivals deutscher Sprache. Auf den Prager Bühnen werden Theater aus Hannover, Köln, Wien oder Berlin gastieren, wir erleben jedoch auch eine Inszenierung im Divadlo Na zábradlí, die aus einer Zusammenarbeit von deutschen und tschechischen Theatermachern hervorgegangen ist. Teil des Festivals ist auch eine tschechische Inszenierung eines ursprünglich deutschsprachigen Textes, an die das Festival alljährlich in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Divadelní noviny den Josef-Balvín-Preis verleiht. Uns erwartet ein reichhaltiges Begleitprogramm – eine Ausstellung, Live- und Onlinediskussionen mit ausländischen Theatermachern, ein deutsch-tschechisches Kabarett bzw. Autorenlesungen.

Der Kartenvorverkauf im Verkaufsnetz von GoOut ab 3. November 2021.

Zurück