Film Das Sommerkino: Toni Erdmann

Toni Erdmann © Komplizen Film

Mo, 10.08.2020

Kino Pláž

V Přístavu
Prag 7

Der alternde Musiklehrer Winfried besucht seine Tochter Ines in Bukarest, um die Beziehung zu ihr zu verbessern. Berüchtigt für seinen absurden Sinn für Humor, versucht er die Überzeugung seiner Tochter zu erschüttern, der Lebenssinn bestünde allein darin, Karriere zu machen. In der Rolle des fiktiven Toni Erdmann mit einer Vorliebe für falsche Gebisse sorgt er für eine Reihe komischer, peinlicher und bewegender Situationen, die Vater und Tochter einander wieder näher bringen.
 
Toni Erdmann wurde 2016 in Cannes uraufgeführt, wo er den FIPRESCI-Preis erhielt und mit Szenenapplaus und Standing Ovations belohnt wurde. Auf dem Brüsseler Filmfestival  wurde er als bester Film und für das beste Drehbuch ausgezeichnet und wurde außerdem für den LUX-Filmpreis 2016 des Europäischen Parlaments nominiert. Zweifellos der deutschsprachige Film des Jahres 2016.

Deutschland, Österreich, Rumänien 2016
Regie: Maren Ade
Darsteller: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn, Thomas Loibl
Länge: 162 Minuten
 

Zurück