Fortbildung Deutsch Lehren Lernen

DLL © Goethe-Institut/Sonja Tobias

Mo, 04.09.2017 -
Sa, 09.12.2017

Goethe-Institut Prag

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Praha 1

Einheit 7: Prüfen, Testen, Evaluieren

Das Goethe-Institut Tschechien bietet im Herbst 2017 eine weitere Einheit im Programm BASIS von „Deutsch Lehren Lernen“ an. Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich für Deutschlehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung).
 
DLL 7: Prüfen, Testen, Evaluieren
 
Im Rahmen ihres Unterrichts erstellen Lehrkräfte häufig selbst Prüfungsmaterialien. Sie evaluieren die Leistungen der Lernenden zudem laufend auf eher informelle Weise, diagnostizieren Stärken und Schwächen und nutzen diese Erkenntnisse für die Unterrichtsplanung. Sie bereiten die Lernenden auch auf standardisierte Tests vor und führen Prüfungen durch.

Diese Einheit geht folgenden Fragen nach:

Welche Funktionen haben Prüfen, Testen und Evaluieren und welche Rahmenbedingungen gilt es zu beachten? Welche Prinzipien und Standards sollte Evaluierung genügen? Wie entwickelt man Prüfungsaufgaben für den eigenen Unterricht und wie wertet man sie aus? Wie können die Ergebnisse der Evaluierung wiederum Eingang in den Lernprozess finden?

Eine Aufnahme in den Kurs erfolgt nur nach vorheriger persönlicher oder telefonischer Beratung vor Ihrer Bewerbung. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt.

Der Kurs beginnt mit einer Online-Einführungswoche, in der Sie den Umgang mit der Lernplattform und die Inhalte der kommenden Wochen kennen lernen.

In der sich anschließenden neunwöchigen Selbstlernphase bearbeiten Sie das Material im Kursraum auf der Lernplattform des Goethe-Instituts. Dabei stehen Sie im gegenseitigen Austausch mit den anderen Kursteilnehmer/-innen und erhalten Rückmeldungen von unseren DLL-Trainerinnen.

Nach neun Wochen findet ein eintägiges Präsenzseminar im Goethe-Institut in Prag statt, so dass Sie unter Anleitung die Gelegenheit haben, in einer Kleingruppe mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Praxiserkundungsprojekt (PEP) zu planen. Dieses Praxiserkundungsprojekt führen Sie dann in Ihrem eigenen Unterricht durch.

In einer abschließenden Präsenzphase präsentieren Sie Ihren Kolleginnen und Kollegen Ihr gemeinsam erarbeitetes Praxiserkundungsprojekt (PEP) und diskutieren die Ergebnisse. Hier gibt es auch Raum dafür, Ihre Lernerfahrungen in der Fortbildung zu reflektieren und mit der Gruppe zu teilen. 

Zeitlicher Umfang der Fortbildung
13 Wochen, ca. 100 Stunden
 
Sprachniveau
Voraussetzung zur Bearbeitung der BASIS-Einheiten von „Deutsch Lehren Lernen“ ist das Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).
 
Teilnahmebestätigung
Alle DLL-Einheiten schließen mit einer Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts ab (Voraussetzung dafür ist, dass 75% der Aufgaben pro DLL-Einheit bearbeitet wurden und ein Praxiserkundungsprojekt (PEP) durchgeführt und dokumentiert wurde).
Alle 6 Einheiten des Basisprogramms von „Deutsch Lehren Lernen“ wurden vom tschechischen Ministerium für Schule, Jugend und Sport offiziell akkreditiert.
 
Termine
 
DLL 7: Prüfen, Testen, Evaluieren
Online-Einführungswoche
(6 Stunden) 
Mo, 04.09. – So, 10.09.2017
Online-Selbstlernphase
(9 Wochen)  
Mo, 11.09. – Fr, 10.11.2017
Präsenzphase 1
(6 Stunden, Prag)  
Sa, 11.11.2017
Online-Selbstlernphase
(2 Wochen)
Mo, 13.11. – So, 26.11.2017
Praxiserkundungsprojekt
(2 Wochen)   
Mo, 27.11. – Fr, 08.12.2017
Auswertungsseminar
(6 Stunden, Prag)   
Sa, 09.12.2017

Teilnahmegebühr: 500,- CZK
 
Die Kosten für die Anreise und eventuelle Unterkunft in Prag während der beiden Präsenzveranstaltungen tragen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.

Bewerbungsformular für neue Bewerberinnen und Bewerber:
Bewerbungsschluss: 19.06.2017
 
Beratungsgespräche für neue Bewerberinnen und Bewerber:
19.06. - 23.06.2017

 
Bitte schicken Sie ihre Bewerbung mit der Bitte um einen Beratungstermin an
Sarka.Stellnerova@goethe.de
 
bzw. per Post an
Frau Šárka Stellnerová
Goethe-Institut
Masarykovo nábřeží 32
110 00  Praha 1

Zurück