BUCHPRÄSENTATION, LESUNG UND DISKUSSION „MIT MEINER VERGANGENHEIT LEBE ICH“

 Cover "ŽIJI SE SVOU MINULOSTÍ" O I K O Y M E N H © Goethe-Institut

Di, 26.09.2017

Goethe-Institut Prag

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Praha 1

18:30 – Präsentation der Ausgabe im Foyer²
19:00 – Lesung und Diskussion

Der Verlag OIKOYMENH, das Goethe-Institut und der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds präsentieren die tschechische Übersetzung der Edition der Memoiren von Holocaust-Überlebenden. Die Edition, die aus 15 Heften besteht, wird unter dem Titel Žiji se svou minulostí (Mit meiner Vergangenheit lebe ich) in diesen Tagen herausgebracht. Auf den Titelseiten wurden die Reproduktionen der Bilder von Gerhard Richter aus dem Zyklus Birkenau verwendet.
 
Die Ausschnitte aus den Memoiren werden von Zlata Adamovská und Petr Štěpánek vorgelesen, gefolgt von einer Diskussion zur Errinerungskultur in Tschechien, Deutschland und in der Schweiz. An der Diskussion nehmen der Herausgeber Ivan Lefkovits, der Vorsitzende der Redaktion des Verlags OIKOYMENH Ivan Chvatík und  der Soziologe Michal Arend,  Sohn eines Zeitzeugen, teil. Moderieren wird Gert Weisskirchen.
 
Es begrüßen der Direktor des Goethe-Instituts Berthold Franke und der Direktor des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds Tomáš Jelínek.

 

Zurück