Ausstellungseröffnung bauhausTWINS

bauhausTWINS © zukunftsgeraeusche GbR

Mi, 15.05.2019

PLATO Ostrava

Janáčkova 22
702 00 Ostrava

Eine dreidimensionale Installation des Berliner Architekten Robert K. Huber und zukunftsgeraeusche GbR. Auftakt des transnationalen Festivals re:bauhaus – modern emancipation, education, exchange im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums.

Die Installation bauhausTWINS arbeitet mit Elementen der rekonstruierten Fassade des legendären Bauhauses in Dessau und entwirft daraus eine monumentale dreidimensionale Struktur.

Bei der Afterparty zur Vernissage legt der Musiker, Sozialarbeiter und Aktivist Jan Franek auf.

Am nächsten Tag folgt eine Diskussion zum Thema Die Weimarer Verfassung. Ein Jahrhundert voller Fragen (16.05).

Autor: zukunftsgeraeusche GbR
Konzept: Robert K. Huber
Kuratoren: Robert K. Huber und Marek Pokorný

Förderer:
Bundesstiftung Baukultur, Ministry of Culture of the Czech Republic
Kooperationspartner:
Stiftung Bauhaus Dessau, Berufsförderungswerk des Bauindustrieverbands Berlin-Brandenburg, Technische Universität Dresden
Unterstützer:
DLW Gerflor, Dr. Schutz Group, MAPEI, RSB Rudolstädter Systembau, SWT Stahlwerk Thüringen, Zinkpower / Industrieverband Feuerverzinken

re:bauhaus © re:bauhaus

Zurück