Buchvorstellung Iva Kratochvílová und Tereza Semotamová: Takis Würger: Der Club

Takis Würger: Der Club © Host

Do, 19.09.2019

Goethe-Institut

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Prag 1

Hin und her: Übersetzungsdonnerstage in der Bibliothek

Die Bibliothek des Goethe-Instituts steht verschiedensten Treffen zur Verfügung. Dazu zählen vor allem die späten Donnerstagnachmittage, bei denen wir uns gemeinsam mit Übersetzern, Verlegern und interessanten Gästen neu erschienen Übersetzungen deutscher Literatur widmen.

Diesmal begrüßen wir Iva Kratochvílová. In ihrer Übersetzung ins Tschechische erschien zuletzt Takis Würgers Der Club (Klub), eine raffinierte Kombination aus berührender Liebesgeschichte, Entwicklungsroman und spannungsreicher Ermittlung eines Verbrechens. Unser Gast des Abends ist die Politologin Irena Kalousová.

Hans Stichler stammt aus einfachen Verhältnissen. Als ihm seine einzige Verwandte ein Stipendium für die Universität in Cambridge vermittelt und er als Gegenleistung dort ein Verbrechen aufklären soll, weiß er noch nicht, worauf er sich einlässt. Er schafft es, Mitglied im elitären Pitt Club zu werden, und verliebt sich in Charlotte, die ihn in die Bräuche der Snobs einweiht. Schon bald muss er feststellen: Vor der Kulisse alter Chesterfield-Sessel, kristallener Kronleuchter, Intarsienmöbel und Tiertrophäen ereignen sich Dinge, über die keiner spricht. Und auch Charlotte scheint etwas zu verbergen. Hinter den schweren Türen des legendären Pitt Clubs wird Hans vor die Wahl gestellt, ob er das Falsche tun soll, um das Richtige zu erreichen.

Iva Kratochvílová wurde in Brno geboren, wo sie Bohemistik, Geschichte und Polonistik an der Philosophischen Fakultät der J.-E.-Purkyně-Universität (heute Masaryk-Universität) studierte. Sie übersetzt Literatur aus dem Deutschen und Polnischen und arbeitet als Dolmetscherin.

Kuratorin des Projekts Hin und her und zugleich Moderatorin der Veranstaltung ist die Übersetzerin Tereza Semotamová. Tereza Semotamová studierte Szenaristik und Dramaturgie an der Theaterfakultät der Janáčkova akademie múzických umění in Brno (Janáček-Akademie für Musik und Darstellende Kunst) sowie Germanistik an der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität Brno. 2013 verteidigte sie ihre Dissertation zum Thema deutscher Hörspiele in den 1950er Jahren. Sie ist Publizistin, Autorin von Literatursendungen und Hörspielen und übersetzt aus dem Deutschen.

Irena Kalousová ist Doktorandin an der London School of Economics. Zudem ist sie in der Stiftung Forum 2000 als Hauptanalytikerin, sowie als Mitglied des Beirats tätig. Irena Kalousová arbeitet außerdem als Kommentatorin bei verschiedenen tschechischen Medien. Sie hat Politologie an der Hebräischen Universität in Jerusalem sowie Europäische Studien an der Universität Cambridge studiert. Sie interessiert sich für klassische Musik und Tennis.


In Zusammenarbeit mit dem Verlag Host.

Takis Würger: Der Club © Host

Zurück