Übersetzen live Gläserner Übersetzer

Heiliger Hieronymus Webkunstgalerie

Mo, 30.09.2019

Goethe-Institut

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Prag 1

Heiliger Hieronymus

Internationaler Tag des Übersetzers

Der Heilige Hieronymus, der asketische Übersetzer von biblischen Texten aus dem 4. Jahrhundert, ist Schutzpatron der Übersetzer geworden. Zum Hieronymustag am 30.9., dem internationalen Tag des Übersetzers, bietet die Veranstaltung der Gläserne Übersetzer einen einmaligen Einblick in die Tätigkeit von Literaturübersetzern, die sonst eher im Verborgenen arbeiten.
 
Zwei tschechische Übersetzerinnen Viktorie Hanišová und Marie Voslářová werden live einen Text aus dem Deutschen übersetzen, der aus den nominierten Titeln für den Deutschen Buchpreis 2019 ausgewählt wird. Das Publikum wird auf einer Leinwand alles verfolgen, was auf den Computerbildschirmen passiert und bekommt die Gelegenheit, Fragen zu stellen und auf die Übersetzung Einfluss zu nehmen.
Durch den Abend führt Ondřej Buddeus.
 
Viktorie Hanišová studierte Anglistik und Germanistik an der Prager Karls-Universität. Sie wirkt als Übersetzerin und Fremdsprachenlektorin. 2015 debütierte sie erfolgreich mit dem Roman Anežka, es folgten die Romane Houbařka (Die Pilzsammlerin, 2018) und Rekonstrukce (Rekonstruktion, 2019), der die freie Romantrilogie abschließt. Neben der Schriftstellerei widmet sich Viktorie Hanišová dem Übersetzen aus dem Deutschen und Englischen. In ihrer Übersetzung sind u.a. die Romane Altes Land und Mittagsstunde von Dörte Hansen erschienen, für die Übersetzung des Romans Hool von Philipp Winkler hat sie den Preis der Übersetzergemeinde gewonnen.

Marie Voslářová studierte in Prag Schwedisch und Übersetzen und Dolmetschen aus dem Deutschen. Neulich ist ihre Übersetzung des Buches Nicht normal, aber das richtig gut von Denise Linke im Verlag Paseka erschienen, kurz vor Erscheinung steht ihre Übersetzung des Romans Schizogorsk von Walter Vogt (Verlag Havran) sowie die Erzählungen  Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes  von Clemens J. Setz (Verlag Fra). Marie Voslářová wirkt als freie Übersetzerin, Redakteurin und Publizistin und arbeitet langfristig mit der Zeitschrift iLiteratura zusammen.

 

Zurück