Robots in Residence NAO-Roboter im Goethe-Institut

NAO-Roboter im Prager Goethe-Institut © Pavlína Jáchimová / Goethe-Institut

Mi, 09.09.2020 -
Fr, 25.09.2020

Goethe-Institut

Masarykovo nábřeží 32
110 00 Prag 1

NAO-Roboter im Prager Goethe-Institut

Der humanoide Roboter NAO geht auf Rundreise durch Europa und macht auch im Prager Goethe-Institut Station. 

Sie können mit dem NAO-Roboter in unserem Themenraum Europa ins Gespräch kommen, ein Quiz spielen oder Tai-Chi-Übungen machen.

Der NAO-Roboter und seine Programmiererinnen freuen sich auf Sie in den folgenden Zeiten:

Do 10.9. 14:00–18:00
Fr 11.9. 14:00–17:00
Sa 12.9. 09:00–11:00
Mo 14. – Do 17.9. 14:00–18:00
Fr 18.9. 14:00–17:00
Mo 21.9. 14:00–18:00
Fr 25.9. 14:00–17:00
 
Robots in Residence ist anderen Residenzprogrammen ähnlich, in denen das Goethe-Institut Künstler*innen einlädt, für eine Zeit lang in einem anderen Land und einer anderen Kultur zu leben und zu arbeiten, um neue Perspektiven zu gewinnen. An den Residenz-Orten empfangen lokale kreative Coder*innen die Roboter und reichern sie mit neuen Fähigkeiten an.

Eine Initiative des Goethe-Instituts, eingebunden in das Projekt Generation A = Algorithmus, gefördert mit Sondermitteln des Auswärtigen Amtes zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020. 
In Kooperation mit dem RoboticLab der Technischen Hochschule Wildau und Research and Innovation Centre on Advanced Industrial Production (RICAIP) an der Tschechischen Technischen Universität Prag.

Das Projekt Generation A = Algorithmus des Goethe-Instituts will junge Erwachsene für die Risiken, Herausforderungen und Chancen der technologischen Entwicklungen im Bereich Künstliche Intelligenz sensibilisieren und die Diskussion um KI aus Insider-Kreisen in breitere Gesellschaftsschichten hinein tragen.
 

  Hygiene-Konzept für die Besucher*innen des Goethe-Instituts
 

Zurück