Ausstellungseröffnung Dávid Čerťanský: Auf dem Weg

Dávid Čerťanský: Trauriger Bus, 2020 © Dávid Čerťanský (Ausschnitt)

Mo, 06.09.2021 -
Do, 30.09.2021

18:30 Uhr - 21:30 Uhr

Goethe-Institut

Dávid Čerťanský: Trauriger Bus, 2020

Das Goethe-Institut Tschechien und die Roland Gräfe Stiftung laden zur Ausstellung des Künstlers Dávid Čerťanský ein. Die Ausstellung namens "Auf dem Weg" findet unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in Prag, Herrn Andreas Künne, statt..

Das Anliegen der gemeinnützigen Roland Gräfe Stiftung – Stiftung für Kunst und Kultur ist es, grenzüberschreitend Kunst und Kultur, vorzugsweise Malerei und Grafik, zu fördern und unter anderem einen Kunstpreis an bildende Künstler zu vergeben.

Ausgeschrieben wurde der Kunstpreis 2020 für Malerei unter dem Thema „Auf den Spuren Kokoschkas – Aktuelle Positionen“.

Die unabhängige Jury, zwei tschechische und drei deutsche Kunsthistoriker, hatten die Qual der Wahl und haben sich letztendlich für den jüngsten Teilnehmer, für Dávid Čerťanský entschieden. Die Frische und Unbekümmertheit der eingereichten Arbeiten, jenseits von einem künstlerischen Mainstream, wird wohl letztendlich den Ausschlag gegeben haben.

Wir gratulieren Dávid Čerťanský zum Kunstpreis 2020 der Roland Gräfe Stiftung – Stiftung für Kunst und Kultur.

Piano: Jakub Šulík

Informationen zu den Hygienemassnahmen im Goethe-Institut finden Sie hier.

Zurück