18.06.2019 Ein sportlicher und kreativer Tag

Shreya beim kreativen Gestalten
Foto: Goethe-Institut/Jasha Hoppe

Heute gab es viele kreative und sportliche Programmpunkte. Gegen 15:30 Uhr machte sich ein Teil der Gruppe auf zum Fußball spielen im Park und ein anderer Teil vergnügte sich vor Ort mit dem Gestalten von bunten Henna-Tattoos.

Nach einem typischen deutschen Abendessen mit einer Scheibe Brot mit Käse oder Wurst ging es munter weiter; zwei Teilnehmer entschieden sich die Herausforderung anzunehmen und zum Dreiländereck zu joggen, der Rest blieb in der Jugendherberge und machte Freundschaftsbänder und anschließend Salsa.