09.07.2019 Sport und Entspannung

Vor der Sternwarte
Foto: Goethe-Institut/Nils Heininger

Mit einem bunten Programm ging es heute munter weiter! Kurz nach 15 Uhr leerte sich das Herbergsgelände ziemlich schnell und alle machten sich auf den Weg zu den verschiedensten Zielen: Eine Gruppe marschierte zu Fuß zum Werksverkauf von Lindt, um dort leckere Schokolade für Freunde, Familie und liebe Kursmitglieder zu kaufen. Eine andere Gruppe hatte viel Spaß bei einem intensiven Ultimate-Frisbee-Nachmittag und die dritte Gruppe tobte sich bei einem knackigen Fitness-Training im Park so richtig aus.

Das Abendprogramm gestaltete sich im Vergleich zu den sehr sportlichen Nachmittagsaktivitäten eher ruhig: So bestand die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre in der Jugendherberge Yoga zu machen oder Jutebeutel mit Lavendelöl zu bedrucken. Die Mehrheit entschied sich am Abend jedoch für einen Besuch der Aachener Sternwarte, um dort mehr über unseren Sternenhimmel zu erfahren und diesen selbst auch durch das Teleskop zu betrachten. Mehrmaliges „Wow-Raunen“ der Teilnehmer war zu vernehmen, ein gelungener Ausflug also!