03.07.2019 Großer Museums- und Kanu-Tag

Im DDR-Museum
Foto: Goethe-Institut

In drei Gruppen haben wir zuerst verschiedene Museen besucht: Im DDR-Museum konnten wir eine „Zeitreise“ in die DDR unternehmen und vieles über den Alltag und das Leben dort erfahren. Im Spionage-Museum konnten wir selbst zu „Agenten“ werden und uns an kniffligen Aufgaben probieren. Und auch im Computerspiele-Museum war in vielen Mitmach-Aktionen unser Geschick gefragt.

Der Abend endete mit einer wunderschönen Kanu-Wander-Tour durch den Sonnenuntergang. Und wer Lust hatte, konnte auch noch bei Henna-Malereien kreativ werden. So toll darf es gerne weitergehen!