04./05.08.2018 Auf nach Österreich

Salzburg
Foto: Hans Braxmeier/pixabay.com (CC0 1.0)

Am Samstag, den 4.August, stand der erste Tagesausflug für die TeilnehmerInnen des Jugendkurses in München auf dem Programm: Es ging nach Salzburg! Die viertgrößte Stadt Österreichs lockt mit Mozart, Festen, dem imposanten Dom und den Salzburger Festspielen. Bei der Abfahrt um 9 Uhr morgens waren die Jugendlichen, BetreuerInnen und Kurskoordinatoren noch frohen Mutes: Die zwei Stunden Fahrt nach Salzburg schienen perfekt zu sein, um den letzten Rest der Müdigkeit von der vorabendlichen Party hinter sich zu lassen. Doch bekanntlich kommt es immer anders als man denkt: Leider verdoppelte sich die Busfahrt durch Stau und einer gesetzlichen Pause der Busfahrer auf vier Stunden.

Verschwitzt und erschöpft kamen allen in der Österreichischen Stadt an: Der gelplante Besuch der Feste für alle TeilnehmerInnen wurde optional, sodass auch diejenigen auf ihre Kosten kamen, die lieber die Stadt, Straßen und das Flair genießen wollten, als die Burg zu besichtigen.

So machte sich eine Gruppe von elf Jugendlichen mit zwei Betreuern auf, die alten Gemäuer zu erkunden. Der Rest des Jugendkurses sah sich die Stadt auf eigene Faust an. Gegen 17 Uhr ging es dann wieder auf den Rückweg nach München und die Fahrt verlief – im Vergleich zur Hinfahrt – auch reibungslos.

Zurück am Max-Josef-Stift erwarteten die TeilnehmerInnen Nudeln, ein Filmeabend (diesmal wurde Vincent will meer gezeigt) oder optionales Sportprogram.

Der Sonntag wurde dann ein sehr ruhiger Tag im Internat: Die TeilnehmerInnen nutzen ihn ausnahmslos, um so viel Freizeit wir möglich in München zu verbringen. In Dreier-Gruppen machten sie sich nach dem Frühstück (sonntags etwas später also normal von 9-10:30Uhr) auf den Weg – Lunchpakete im Rucksack und ein freudiges Lächeln auf den Lippen. Sie besuchten das Deutsche Museum, machten einen Spaziergang im Englischen Garten oder schlenderten durch die Einkaufsstraße. Zum Abendessen waren alle Schäfchen dann wieder bei der Herde angekommen und um 23 Uhr endete die erste Woche des Jugendkurses in München mit der Nachtruhe.

Hoch hinaus wollten einige TeilnehmerInnen in Salzburg Unser Wochenende in Bildern...