11.07.2019 Fliegenden Eier und Geburtstagsfeiern…

Die Freude ist groß…auch bei den Betreuern?
Die Freude ist groß… auch bei den Betreuern? | Foto: Goethe-Institut/Annika Mayerhofer

Nach einem Unterrichtsvormittag und einem ergebnisreichen Projektnachmittag ging es weiter mit Eggdrop. Die glücklichen GewinnerInnen der fliegenden Eier-Challenge durften als Belohnung BetreuerInnen ihrer Wahl ein rohes Ei auf den Kopf schlagen.

Die beiden Geburtstagskinder eröffnen die Feier mit dem Schneiden des Kuchens… Die beiden Geburtstagskinder eröffnen die Feier mit dem Schneiden des Kuchens… | Foto: Goethe-Institut/Annika Mayerhofer Als sich sowohl KursteilnehmerInnen und BetreuerInnen von jeglichen Eierresten befreit haben und für die Geburtstagsdisco vorbereitet haben, ging es in den Speisesaal. Dort wurden unsere zwei Geburtstagskinder Philip und Georgios mit Kuchen und Kindersekt begrüßt, wir stimmten „Zum Geburtstag viel Glück“ an, verzerrten Speis und Trank und feierten diesen ganz besonderen Tag zusammen in der Disco.