09.07.2018 Ein Tag voller Natur, Sport und Kreativität

Ein Tag voller Natur, Sport und Kreativität
Foto: Goethe-Institut/Jugendkurs Rot an der Rot 2018, Silvia Poxleitner

Der Tag startete mit herrlichem Sonnenschein und nach dem Unterricht stand wie immer ein abwechslungsreiches Angebot auf dem Programm. Die einen wanderten durch den Wald wanderten und erfuhren vom örtlichen Förster interessante Fakten über die Natur und durften dessen Hunde an der Leine führen und verbrachten einen erholsamen Nachmittag an der frischen Luft. Andere wiederum betätigten sich kreativ und gestalteten Traumfänger mit Ästen und anderen Naturmaterialien. Und schon bald werden die kunterbunten Werke Zimmer auf der ganzen Welt in den Heimatländern der Kursteilnehmer schmücken.

Der Abend mit war dann sportlichen Aktivitäten gewidmet und alle hatten Spaß beim Wikingerschach und Fußball.
 

Die fertigen Traumfänger Unser kunterbunte Tag in Bildern...