14.07.2019 Abenteuer am Sonntag

Kletterwald
Foto: Goethe-Institut/Tobias Wahls

Nachdem wir gestern durch die Nacht getanzt sind, uns mit Neonfarben bemalt haben und Knicklichter im Rhythmus der Playlist unseres Betreuers DJ Tobi geschwenkt haben, sind wir heute Morgen pünktlich um zehn Uhr mit dem Bus in den Kletterwald abgefahren. Egal ob in leichten, mittelschweren und schweren Parcours, wir alle erprobten uns in luftigen Höhen von bis zu 15 Metern. Wir werden wohl alle morgen mit einem ordentlichen Muskelkater aufwachen! Das Alternativprogramm zum Klettern war ein Ausflug nach Jena ins Planetarium und Museum mit Eric.