Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Unser Hygienekonzept

Wir verfügen über ein durchdachtes Sicherheitsmaßnahmen- und Hygienekonzept, das laufend an die gesetzlichen Bestimmungen und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst wird. Wir setzen alles daran, dass das Jugendcamp unter sicheren Bedingungen stattfindet und die Jugendlichen sich völlig auf das Deutschlernen und das Freizeitprogramm konzentrieren können. Unser Ziel: ein sicherer Campus ohne Virus.

An- und Abreise

Für die Anreise erwarten wir von allen Teilnehmenden einen negativen PCR-Test. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um einen solchen Test. Das entsprechende Zertifikat muss bei der Anreise vorgelegt werden.
Hinweis: Bei Einreisen nach Österreich, wie über den Flughafen Wien, darf ein PCR-Test in der Regel nicht älter als 72 Stunden sein. Weitere Hinweise finden sich auf austria.info.
Wenn für die Heimreise ein aktueller PCR-Test notwendig ist, ist dieser optional zubuchbar und wird vor Ort bezahlt. Kosten: EUR 90,- €.

Am Kursort

Schnelltests bilden einen wichtigen Baustein unseres Schutzkonzepts. Vor Campeintritt führen wir bei allen Teilnehmenden einen Test durch. Während des Kurses führen wir zudem standardmäßig bei allen Teilnehmenden dreimal wöchentlich Tests durch. Auch bei geringen Verdachtsfällen im Kursverlauf werden umgehend Tests durchgeführt.

Der naturnahe Kursort ermöglicht es uns zudem, die Kontakte nach außen und somit das Ansteckungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren. Einzelne Regeln zur Kontaktminimierung werden spielerisch vermittelt.

Wir behalten uns bei hohen Inzidenzwerten und möglicher Gefährdung unseres Schutzkonzeptes vor, Tagesausflüge naturnah auszugestalten.

Im Fall der Fälle

Sollte es doch zu einer Infektion kommen, verfügen wir über die nötigen personellen und räumlichen Ressourcen, um eine betreute Quarantäne vor Ort zu ermöglichen. Auch eine eventuell erforderliche Betreuung über das Abreisedatum hinaus ist möglich. Unsere Versicherung übernimmt die Kosten bis zu einem vorher festgelegten Höchstbetrag.

Unser Personal

Alle Betreuerinnen und Betreuer sowie das gesamte Hauspersonal werden vor Arbeitsbeginn PCR-getestet oder gemäß österreichischem Impfplan bereits geimpft sein. Zusätzlich dazu wird auch das gesamte Personal wöchentlich dreimal getestet.

Weiteres

Darüber hinaus gelten sämtliche Hygienevorschriften des österreichischen Gesundheitsministeriums. Anpassungen an unserem Konzept werden rechtzeitig veröffentlicht.
Top