Fotografie-Ausstellung im Goethe-Institut
Susanna Heintz

La Fête © Susanna Heintz

1999 reist die Fotografin Susanna Heintz in die Bretagne. Jedes Jahr findet dort in Concarneau das „Festival des filets bleus“ statt. In analoger schwarz-weiß Fotografie fängt sie die Momente des Fests ein. Ihre Bilder zeigen vor allem die anlässlich des Fests getragenen Trachten, aber sie geben auch einen Einblick in die Mentalität und Tradition der Bretagne, bei der die Fischerei eine tragende Rolle spielt.

Susanna Heintz hat Komparatistik mit Schwerpunkt Fotografie, Film und Theater in Mainz studiert. Nach ihrem Studium hat sie viele Jahre in Freiburg gearbeitet und dort den Vorsitz von Kids e.V. geführt. Doch schon während ihrer Schulzeit hat sich Heintz immer wieder der Fotografie gewidmet und ist seit 1998 als freischaffende Fotografin tätig. 2015/16 hat sie die „Linse Galerie Photografie und Literatur“ in Wiesbaden gegründet und eröffnet.

Laufzeit der Ausstellung

4.9. - 24.11.2017
Mo-Fr 11-14 Uhr
Goethe-Institut Frankfurt
Eintritt frei