Erster DaF-Tag
im neuen Goethe-Institut Göttingen

Erster DaF-Tag am neuen Goethe-Institut Göttingen Foto: Goethe-Institut

In Kooperation mit der Abteilung Interkulturelle Germanistik der Georg-August-Universität und der VHS Göttingen Osterode und den Verlagen Hueber und Ernst Klett Sprachen lädt das Goethe-Institut Göttingen zum ersten DaF-Tag am 2. März 2019 in das neue Institut in der Jutta-Limbach-Straße 3, Göttingen.
Anreise

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme per E-Mail bis zum 25. Februar 2019 an:
goettingen@goethe.de
Betreff: Erster DaF-Tag

Parkplätze sind nur begrenzt vorhanden. Die Betreuung von Kindern im Alter von drei bis acht Jahren ist gewährleistet!
Alle Teilnehmenden erhalten zum Abschluss der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung.

Das Programm

10:30-11:00 Uhr: Ankunft und Orientierung
11:00-11:05 Uhr: Begrüßung
Ulrike Hofmann-Steinmetz, Institutsleitung, und
Sabine Quenot-Mertes, Leitung Sprachkurse und Prüfungen
Goethe-Institut Göttingen
11:05-12:40 Uhr: „Mehrsprachigkeit als Methode – Sprachenporträts“
Vortrag mit Austausch und Feedbackrunde
Prof. Dr. Andrea Bogner, Georg-August-Universität
Abteilung Interkulturelle Germanistik
11:05-12:40 Uhr: „Mehrsprachigkeit als Methode – Literatur“
Vortrag mit Austausch und Feedbackrunde
Jacqueline Gutjahr, Georg-August-Universität
Abteilung Interkulturelle Germanistik
11:05-12:40 Uhr: „Mehrsprachigkeit als Methode – Lernstrategien“
Vortrag mit Austausch und Feedbackrunde
Marion Clemens, M.A., Georg-August-Universität
Abteilung Interkulturelle Germanistik

PAUSENBROT
 
13:15-14:45 Uhr: „Einsatz von Berufsszenarien im berufsbezogenen Deutschunterricht – am Beispiel Pflege / Gesundheit“
Haide Faridani, M.A., VHS-Fachbereichsleitung Deutsch / Integration
13:15-14:45 Uhr: „Wortschatz gehirngerecht lehren und lernen mit Aspekte neu B2/C1“
Ernst Klett Sprachen Verlag
Irmgard Geyer, Referentin, Berlin
13:15-14:45 Uhr: „Sehen und Hören im DaF-Unterricht - Film als Lern- und Lehrmedium mit Beispielen aus den Lehrwerken Sicher! aktuell B2 und Sicher in Alltag und Beruf!“
Hueber Verlag
Susanne Schwalb, Autorin und Lehrkraft, Goethe-Institut München

KAFFEE UND KUCHEN
 
15:15-16:00 Uhr: Marktplatz
„Unterrichten mit dem IWB auf A-Niveau“
Sylvia Mayser und Carola Ganskopf, Lehrkräfte, Goethe-Institut Göttingen

„DaF-Lehrer*in werden am Goethe-Institut“
Sabine Quenot-Mertes, Leitung Sprachkurse und Prüfungen,
Goethe-Institut Göttingen

Die Verlage präsentieren sich.
16:00 Uhr: Ausklang und Ausgabe der Teilnahmebestätigungen

Kooperationspartner

Partnerlogos: VHS Göttingen Osterode, Georg-August-Universität, Hueber Verlag, Verlag Ernst Klett Sprachen