Die Stadt Wien

  • Wien Innenstadt Foto: Georg Bodenstein
    Wien Innenstadt
  • MuseumsQuartier Foto: WienTourismus, Popp+Hackner
    MuseumsQuartier
  • Blick auf die Votivkirche und die Universität Wien Foto: WienTourismus, Christian Stemper
    Blick auf die Votivkirche und die Universität Wien
  • Prater: Prater Hauptallee Foto: WienTourismus, Popp+Hackner
    Prater: Prater Hauptallee
  • Hofburg: Neue Burg, Heldenplatz, Reiterstandbild Prinz Eugen Foto: WienTourismus/Lois Lammerhuber
    Hofburg: Neue Burg, Heldenplatz, Reiterstandbild Prinz Eugen
  • Adria Wien am Donaukanal Foto: WienTourismus/Christian Stemper
    Adria Wien am Donaukanal
  • Ballet in der Wiener Staatsoper Foto: WienTourismus/Manfred Horvath
    Ballet in der Wiener Staatsoper
  • Naturhistorisches Museum Wien Foto: WienTourismus/Karl Thomas
    Naturhistorisches Museum Wien
  • Kunst Haus Wien, Garten Foto: WienTourismus, Popp+Hackner
    Kunst Haus Wien, Garten
  • Hofburg: Österreichische Nationalbibliothek Foto: WienTourismus/MAXUM
    Hofburg: Österreichische Nationalbibliothek
  • Prater: Wildalpenbahn, Vergnügungspark Foto: WienTourismus/Karl Thomas
    Prater: Wildalpenbahn, Vergnügungspark
  • Prater: Ringelspiel Foto: WienTourismus/Karl Thomas
    Prater: Ringelspiel
  • Schloss Schönbrunn Foto: WienTourismus/Peter Rigaud
    Schloss Schönbrunn
  • Strandbar Herrmann Foto: WienTourismus/Christian Stemper
    Strandbar Herrmann

Geografisch liegt Wien im Herzen Europas: an der Donau und den nordöstlichen Ausläufern der Alpen. Die Bundeshauptstadt Österreichs ist zugleich auch eines der neun Bundesländer: von der Fläche das kleinste, dafür das einwohnerreichste. 
Knapp 1,8 Millionen Menschen leben in der Stadt, darunter mehr als 170.000 Studierende an öffentlichen und privaten Universitäten und Fachhochschulen. Damit ist Wien einer der größten Hochschulstandorte im deutschsprachigen Raum und mit der Universitätsgründung 1365 eine der ältesten Universitätsstädte Europas. Neun Forscher, die an der Universität Wien tätig waren, haben bislang den Nobelpreis erhalten.

Kultur

Kultur ist in Wien allgegenwärtig. Die historische Innenstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Prachtvolle Gebäude wie der im Mittelalter erbaute Stephansdom, das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum, die Wiener Staatsoper, das Burgtheater und die Hofburg mit der Spanischen Hofreitschule, der Nationalbibliothek und dem Kunstmuseum Albertina schmücken das Stadtbild. Das Wiener Museumsquartier ist eines der zehn größten Kulturareale der Welt. Wien gilt auch als hervorragende Musikmetropole. Viele einflussreiche Komponisten, darunter W. A. Mozart und Johann Strauß wirkten in der Stadt.

Freizeit

Wien hat neben den zahlreichen traditionellen Kaffeehäusern eine lebendige Clubszene, viele Live-Locations und designorientierte Szenelokale. Der 7. Bezirk ist bekannt für seine unzähligen tollen Shops, darunter auch viele Wiener Designer. Bei Besuchern ist der Wiener Prater, der älteste Vergnügungspark Europas sehr beliebt. Ruhe und Erholung bieten die vielen Grünflächen. Die Hälfte des Wiener Stadtgebiets besteht aus Gärten, Parks, Wald und landwirtschaftlich genutzten Flächen. Die Donauinsel ist eines der beliebtesten Freizeitgebiete mit vielen Sportmöglichkeiten: ein Kletterpark, ein Wasserspielplatz, Badebuchten, Bootsverleih und ein ausgedehntes Wegenetz zum Joggen, Skaten, Radfahren und Spazierengehen. Die Insel ist künstlich angelegt und soll dem Hochwasserschutz dienen. Mittlerweile gibt es dort auch Restaurants und Bars sowie einige öffentliche Grillplätze. Bekannt ist Wien auch für den „Wiener Schmäh“ seiner Bewohner, eine typisch wienerische Art des Humors und der sprachlichen Umgangsweise.