Berlin-Ostkreuz © Daniel Brosch on Unsplash

Berlin-Ostkreuz

Hier tobt das Leben.

Unweit der Szeneviertel Simon-Dach-Straße und Boxhagener Platz mit zahlreichen Bars und Cafés, der Spree für Schiffsausflüge und der Museumsinsel für kulturelle Abwechslung – das wird ein Sprachurlaub zwischen den Hotspots Berlins. Auf keinen Fall verpassen: Besuch des Reichstags und des Schlosses Sanssouci in Potsdam.

Jugendcamps

1Kurs/ Prüfung umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr.21 a) bb) UStG

Alle Jugendcamps anzeigen

Highlights

  • Szeneviertel Ostkreuz Foto: Getty Images

    Szeneviertel Ostkreuz

    Seit Ende der 1990er Jahre hat sich die Gegend zum Szeneviertel Berlins entwickelt mit breiten Gehsteigen zum Relaxen.

  • Weltstadt Berlin Foto: Getty Images

    Weltstadt Berlin

    Einmal die Hauptstadt Deutschlands erleben! Hier treffen Design und Kultur im internationalen Umfeld aufeinander.

  • Potsdamer Schlösser Foto: Colourbox.de

    Potsdamer Schlösser

    Lustwandeln wo schon Preußens Könige spazierten? Heute gehören die Schlösser von Potsdam zum Weltkulturerbe.

Angebot muss noch ergänzt werden.

Individualanreise mit dem Flugzeug

Sie können die Anreise auch selbst organisieren. Die bestgelegenen Flughäfen sind Berlin-Tegel (TXL) und Berlin-Schönefeld (SFX). Ein Taxitransfer vom Flughafen zum Kursort kostet jeweils ungefähr 35 Euro.
Zieladresse: DJH Jugendherberge Berlin Ostkreuz, Marktstraße 9-12, 10317 Berlin

Individualanreise mit der Bahn

Sie können die Anreise auch selbst organisieren. Der nächstliegende Bahnhof ist Berlin. Ein Taxitransfer vom Bahnhof zum Kursort kostet ungefähr 20 Euro.
Zieladresse: DJH Jugendherberge Berlin Ostkreuz, Marktstraße 9-12, 10317 Berlin

Kontakt muss noch ergänzt werden.

Weitere Informationen

Hannah H., 23 Jahre Betreuerin in den Jugendkursen Foto: Goethe-Institut/Thomas Koy

Wir schaffen es, innerhalb des Kurses friedlich, zufrieden und tolerant miteinander zu leben – da denkt man sich: so schwer ist das nicht, das müsste doch auch der Rest der Welt schaffen!

Hannah, 23, Betreuerin in den Jugendcamps

Noch weitere Fragen? +49 89 15921-800 Wir beraten Sie gerne: jugend@goethe.de