Digitale Medien und Lernen
DaF-Tag am
Goethe-Institut Freiburg 2019

Goethe-Institut Freiburg Foto: Goethe-Institut

Samstag, 26. Oktober 2019
9.00 – 16.30 Uhr
Goethe-Institut Freiburg


Für alle DaF/DaZ-Lehrkräfte und -Studierende veranstaltet das Goethe-Institut Freiburg am 26. Oktober 2019 einen DaF-Fortbildungstag, Thema "Digitale Medien und Lernen". Neben Vorträgen wird es auch Workshops geben sowie die Möglichkeit sich bei verschiedenen Verlagen über die neusten Erscheinungen zu informieren.

Alle Teilnehmenden erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung.

Für die kostenlose Teilnahme melden Sie sich bitte an:
Anmeldung

Programm

Ab 09.00 Uhr REGISTRIERUNG
 
ganztags MARKTPLATZ/VERLAGSSTÄNDE
Cornelsen Verlag
Hueber Verlag
Klett Verlag
Deutsche Welle
Infostand: Arbeiten bei Goethe
 
10.00 – 10.15 Uhr  BEGRÜSSUNG
Kay Hug, Leiter Goethe-Institut Freiburg
Anna Kuhnt, Leiterin Sprachkurse und Prüfungen
Anna Höß, Volontärin Fachbereich DaF
 
10.15 – 11.00 Uhr VORTRAG
Und jetzt auch noch Digitalisierung! Chancen für das Lernen in Deutsch als Fremdsprache?
Prof. Dr. Jan Michael Boelmann,
Pädagogische Hochschule Freiburg
 
11.00 – 13.00 Uhr PRÄSENTATIONEN
WhatsApp & Co: Sprache und Kommunikation in den Sozialen Medien
Dr.Claudia Schmidt, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
 
Kostenlos Deutsch lernen mit der Deutschen Welle
Arnold Cosa,
Deutsche Welle

Lunch mit Pausenbrot
13.00 – 14.00 Uhr
 
14.00 – 15.30 Uhr WORKSHOPS I
Podcasting im Unterricht
Prof. Dr. Gabriele Kniffka,
Pädagogische Hochschule Freiburg
 
Smartphone im DaF-Unterricht, ja bitte!
Marco Bader,
Hueber Verlag
 
15.30 – 16.30 Uhr WORKSHOPS II
Interaktives Whiteboard im A-Bereich (ausgebucht!)
Ozana Klein,
Goethe-Institut Freiburg

Die Online Angebote des Goethe Instituts (ausgebucht!)
Andrea Möller-Djahi,
Goethe-Institut Freiburg

Abschluss
16.30 Uhr
 

Veranstalter:
Goethe-Institut Freiburg
Pädagogische Hochschule Freiburg
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
 
Partner und Mitwirkende:
Cornelsen Verlag
Hueber Verlag
Klett Verlag
Deutsche Welle
 
Kontakt bei Rückfragen:
DLT.freiburg@goethe.de

Top