Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Bonn

Heather und Matt, Deutschkurs 2019 Foto: Goethe-Institut, David Höpfner
Heather und Matt, Deutschkurs 2019

Deutsch lernen am Top 5 Reiseziel 2020.

Rheinische Lebenslust, Beethoven-Klänge, Ex-Hauptstadt: Deutschlernen in Bonn – und den Charme von Lonely Planet‘s Top City entdecken! #goethebonn

Online-Kurse für Erwachsene

Unser Institut in Bonn

Goethe-Institut Bonn Foto: Goethe-Institut/A. Hoehner
Mediothek Foto: Goethe-Institut
Pause Foto: Goethe-Institut

Das Goethe-Institut Bonn liegt zentral im modernen Gebäude des Sprachlernzentrums der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität. Hier lernen die Studenten das universitäre Leben in Deutschland aus erster Hand kennen. Das Institut ist behindertengerecht ausgestattet.

Ausstattung und Service

  • 6 gut ausgestattete Unterrichtsräume
  • Multimediale Mediothek
  • WLAN
  • Zugang zu universitären Einrichtungen: Mensa, Cafes, Bibliotheken, Sport
  • Aufenthaltsraum
  • Unterkunft
  • Krankenversicherung (optional)
  • Flughafentransfer (auf Anfrage)

Die Stadt Bonn

  • Universität Bonn Foto: Presseamt Bundesstadt Bonn
  • Bundeskunsthalle Foto: Presseamt Bundesstadt Bonn
  • Rheinpromenade Foto: Presseamt Bundesstadt Bonn
Die Rheinstadt mit ihrer über 2000-jährige Geschichte ist eine der ältesten Städte Deutschlands und zählt gegenwärtig rund 312.000 Einwohner. Bis heute ist Bonn Dienstsitz mehrerer Bundesministerien. Ihre reizvolle landschaftliche Lage im Rheintal und am Fuß des Siebengebirges zieht Jahr für Jahr zahlreiche Touristen an. Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität mit ihren 38.000 Studenten prägt die Stadt ebenso wie namhafte Firmen aus der Kommunikationstechnologie der Logistikbranche, darunter zwei DAX-Unternehmen. Auch der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD, die Alexander-von-Humboldt-Stiftung und die Deutsche Welle haben ihren Hauptsitz in Bonn.

Kultur

In direkter Nachbarschaft zur Rheinmetropole Köln hat Bonn in den letzten Jahren ein unverwechselbares Profil als Kulturstadt entwickelt. Bonn verfügt über eine große Zahl bedeutender Museen wie die Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, das Kunstmuseum Bonn und das Haus der Geschichte der Bundesrepublik. Ob Jazz, Reggae oder Rock'n Roll, ob sinnlicher Soul oder feuriger Salsa, ob Swing oder Hip Hop, von Mai bis September ist die große Bandbreite moderner Musikrichtungen charakteristisch für das traditionelle Bonner-Sommer Freiluft-Festival. Die Geburtsstadt Ludwig van Beethovens bietet ihren Besuchern mit zum Beispiel dem Beethovenfest außerdem ein herausragendes Programm klassischer Musik.

Freizeit

Die junge, lebendige Bonner Szene trifft sich in den zahlreichen Studentenkneipen und Cafés in der Innenstadt. Touristen aus dem In- und Ausland erfreuen sich an der aktiven Theaterszene, an den Open-Air-Konzerten, und natürlich an der ausgelassenen Karnevalssaison. Der Freizeitpark Rheinaue ist die grüne Lunge von Bonn. Mit einem 40 km langen Wegenetz, einem großen See und verschiedenen Gartenanlagen ist der Park ein beliebter Ort für Open-Air-Veranstaltungen, Sport und Picknick. In der näheren Umgebung laden der Naturpark Eifel zu Wanderungen und das Ahrtal zur Weinprobe ein. Auf einer Rheinfahrt lässt sich das Welterbe des Rheintals mit seinen zahllosen Burgen und Weinhängen entdecken, bis hin zur berühmten Loreley.
 

Ann K., 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA Foto: Goethe-Institut Frankfurt

Früher ist mir das Deutschlernen sehr schwer gefallen, dabei hatte ich schon vieles probiert. Durch den Sprachkurs am Goethe-Institut machte ich dann plötzlich schnell Fortschritte. Der Unterricht war auf die Lernenden ausgerichtet und einfach sehr effektiv.

Ann, 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA

Noch weitere Fragen? +49 228 95756-0 Wir beraten Sie gerne: bonn@goethe.de

Facebook

Weitere Informationen

Top