Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Deutsch Lernen in Frankfurt

Caroline und Ege, Deutschkurs 2019 Foto: Goethe-Institut, David Höpfner
Caroline und Ege, Deutschkurs 2019

In kleineren Gruppen Großes erreichen.

Beeindruckende Skyline, großartige Museen, größte Buchmesse der Welt: In der hessischen Metropole langweilt sich niemand. Deutsch lernen in Frankfurt – und Goethes Geburtsstadt erleben! #goethefrankfurt

Neu am Goethe-Institut Frankfurt

Unser Institut in Frankfurt

Goethe-Institut Frankfurt Foto: Valentin Fanel Badiu
Goethe-Institut Frankfurt Foto: Goethe-Institut, David Höpfner
Mediothek Foto: Goethe-Institut, David Höpfner

Das Goethe-Institut Frankfurt liegt in der Nähe der Museumsmeile, im attraktiven Wohn- und Ausgehviertel Sachsenhausen, direkt gegenüber dem Frankfurter Südbahnhof. Vom Institut aus bestehen ideale Verkehrsverbindungen ins Stadtzentrum.

Ausstattung und Service

  • 27 gut ausgestattete Unterrichtsräume
  • Multimediale Mediothek
  • WLAN
  • Cafeteria
  • Unterkunft
  • Krankenversicherung (optional)

Frankfurt: Goethes Geburtsstadt

  • Main und Skyline Foto: Colourbox.de
  • Römer Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
  • Börse Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
  • Sachsenhausen Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
  • Palmengarten Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
  • Museumsfest Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
  • Apfelwein nach Frankfurter Art — Bembel und Geripptes. Foto: Eva K. / CC-BY-SA 2.5
  • Hauptwache Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
  • Weihnachtsmarkt Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
Frankfurt am Main ist mit rund 730.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Internationalität und Vielsprachigkeit gehören zum Alltag der Geschäftsmetropole, denn der Frankfurter Flughafen verbindet die Stadt via Direktflug mit der ganzen Welt. Als einzige deutsche Stadt hat Frankfurt eine Skyline voller Wolkenkratzer zu bieten. Hier residieren die bedeutendsten Banken Deutschlands, auch die Europäische Zentralbank hat in Frankfurt ihren Sitz. Seit dem Mittelalter ist Frankfurt eine Drehscheibe des Fernhandels und Handelskapitals. In Frankfurt wurde Jahrhunderte lang der deutsche König, später auch der Kaiser, ausgewählt. Dazu versammelten sich die Kurfürsten im Kaiserdom St. Bartholomäus, nach der Wahl wurde der neue König oder Kaiser in einer Prozession zum Römer gebracht, noch heute das Rathaus von Frankfurt. In der Paulskirche trat 1848 das erste gesamtdeutsche Parlament zusammen.

Kultur

Der berühmteste Sohn der Stadt ist Johann Wolfgang von Goethe, Namensgeber des Goethe-Instituts. Sein Geburtshaus steht am Großen Hirschgraben, ein oft besuchter Ort von Literatur-Fans. Wegen der größten Buchmesse der Welt finden Sie während der Messezeit sehr viele davon in Frankfurt. Die bekannteste und älteste Universität der Stadt ist die 1914 gegründete Johann Wolfgang Goethe-Universität. In der Philosophiegeschichte des 20. Jahrhunderts nimmt die „Frankfurter Schule“ um Theodor W. Adorno und Max Horkheimer eine markante Stellung ein. Unbedingt empfehlenswert für kulturell Interessierte ist der Besuch der Frankfurter Oper, die als eines der besten Musiktheater Europas gilt. Die Stadt bietet mit über 60 größeren und kleineren Häusern eine einzigartige Museumslandschaft. So gruppieren sich am Museumsufer entlang des Mains international bedeutende Museen für Film, Architektur, Angewandte Kunst sowie das Jüdische Museum und das Museum für Moderne Kunst.

Freizeit

Das Mainufer ist auch das prominenteste Naherholungsgebiet Frankfurts, das die Metropole wie eine grüne Lebensader durchzieht. Die Ausflugsschiffe haben hier ihre Liegeplätze. Mit Blick auf die beeindruckende Skyline bietet die weitläufige Promenade ein attraktives Gelände zum Joggen, Radfahren, Fußballspielen, Flanieren oder Faulenzen. Im Palmengarten, dem Botanischen Garten von Frankfurt, treffen sich die Bürger der Stadt seit 1871. Von seiner gemütlichen Seite zeigt sich Frankfurt beim Museumsufer-Fest, dem Höchster Schlossfest, auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt, oder ganz individuell beim Apfelwein in Sachsenhausen und bei den zahlreichen Weinfesten im Rheingau. Für Natur- und Wanderfreunde sind der Taunus und Odenwald in gut erreichbarer Nähe. Frankfurt ist auch bekannt als Zentrum der elektronischen Tanzmusik, hier können Sie sich in einem der vielen Clubs von weltberühmten Techno-DJs zum Tanzrausch verleiten lassen.

Deutschkurse in Frankfurt

Das Goethe-Institut in Frankfurt liegt im beliebten Ausgehviertel Sachsenhausen und ist hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Für alle Bedürfnisse finden Sie im Goethe-Institut Frankfurt den richtigen Deutschkurs. Da das Institut über viele Klassenräume verfügt, können wir hier die Lerngruppen klein halten und so einen intensiven Deutsch-Unterricht anbieten. Bei einem Intensiv-Kurs, der in 16 Tagen 80 Stunden Deutsch-Unterricht beinhaltet, können Sie in allen Niveau-Stufen von A1 bis C2 unterrichtet und auch geprüft werden.

Für Berufstätige bieten wir auch Deutschkurse am Abend an. Sollten Sie in Frankfurt studieren wollen, können Sie durch einen Deutschkurs in Frankfurt bereits vor dem Studium die Stadt am Main kennenlernen. Sie können die Deutschkurse der Goethe-Instituts Frankfurt statt vor Ort auch als Online-Angebot wahrnehmen, sowohl in einer Gruppe mit Lehrer als auch selbstständig ohne Lehrkraft.  Die Teilnehmer *innen der Deutschkurse müssen einen Einstufungstest absolvieren, um die aktuellen Deutschkenntnisse einzuschätzen. Sechs Niveaustufen sind dabei: die Stufen A1 und A2 sind für Anfänger  *innen in Deutsch, B1 und B2 sind für Teilnehmer *innen, die erste Grundlagen beherrschen, C1 und C2 sind die höchsten möglichen Deutschkurse. Mit dem Großen Deutschen Sprachdiplom am Ende des C2-Kurses haben Sie ein international anerkanntes Sprachdiplom in der Tasche.

Sie brauchen noch eine Unterkunft für Ihren Deutschkurs in Frankfurt? Von der Jugendherberge über Studentenwohnheime bis zu schicken City-Hotels können Sie Ihre Lieblings-Unterkunft auswählen.  Ein umfangreiches Freizeit- und Kulturprogramm, in dem unsere Kursteilnehmer *innen ihre Sprachkenntnisse anwenden können, bieten wir ebenfalls an. 
Ann K., 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA Foto: Goethe-Institut Frankfurt

Früher ist mir das Deutschlernen sehr schwer gefallen, dabei hatte ich schon vieles probiert. Durch den Sprachkurs am Goethe-Institut machte ich dann plötzlich schnell Fortschritte.

Ann, 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA

Noch weitere Fragen? +49 69 961227-0 Wir beraten Sie gerne: frankfurt@goethe.de

Facebook

Weitere Informationen

Top