Plakatausstellungen

Es gibt Berliner Legenden, Geschichten, Mythen, die seit vielen Jahren weitererzählt werden. Sie sind nicht immer komplett wahr, aber vielleicht gerade deswegen so beliebt.

Reinhard Kleist, ein preisgekrönter Comiczeichner aus Deutschland, hat aus diesen Mythen eine spannende Comicsammlung erschaffen.

Wenn Sie zudem eine Lehrkraft sind und Ihren Unterricht zum Thema „Landeskunde” einmal anders gestalten und Berlin von einer neuen Seite kennenlernen möchten, kommen Sie mit Ihren Schüler*innen einfach vorbei. Anhand von sieben Geschichten der Sammlung Berliner Mythen können Sie in die Vergangenheit Berlins eintauchen und Geschichte erleben. Begleiten Sie den Taxifahrer Ozan und seine Fahrgäste durch Berlin, während er Ihnen die Mythen zu den Orten, die Sie gemeinsam besuchen, erzählt. Es geht unter anderem um das geteilte Berlin, den Fall der Mauer und Marlene Dietrich.

Schüler*innen haben zudem die Möglichkeit, eine Rallye durch die Ausstellung zu machen. So entsteht ein Stadtführer der besonderen Art. Die Unterrichtsmaterialien dazu (ab A2 Niveau) finden Sie hier: Das Goethe-Institut bietet allen Schulen die Möglichkeit, sich die Plakatausstellung auszuleihen. Wir wünschen uns, dass die Posterausstellung in der jeweiligen Schule für zwei bis drei Wochen einen Platz bekommt, an dem sie gut zur Geltung kommt und leicht zugänglich ist. Zudem wäre es toll, wenn die ausstellende Schule auch umliegenden Schulen den Besuch der Ausstellung anbieten würde. Bei Interesse wenden Sie sich an Uta Sterr:
uta.sterr@goethe.de
Wer nicht die Chance hatte, die Ausstellung „Erfinderland Deutschland“ in Kopenhagen zu besuchen, hat jetzt nochmal die Gelegenheit, dieses tolle und interessante Thema in seinen Unterricht zu holen! Das Goethe-Institut Dänemark schickt die Postersammlung „Erfinderland Deutschland“ auf eine Reise durch Dänemarks Schulen.

Die Ausstellung besteht aus 16 laminierten Postern im Format A1, die die Texte der Original-Ausstellung in einer leicht gekürzten Fassung enthalten. Zum Thema „Erfinderland Deutschland“ gibt es umfangreiche Materialien:
Erfinderland Deutschland
Unterrichtsmaterialien
 
Wir wünschen uns, dass die Posterausstellung in der jeweiligen Schule für zwei bis drei Wochen einen Platz bekommt, an dem sie gut zur Geltung kommt und leicht zugänglich ist. Zudem wäre es toll, wenn die ausstellende Schule auch umliegenden Schulen den Besuch der Ausstellung anbieten würde. 

Bei Interesse an der Ausstellung wenden Sie sich an Uta Sterr:
uta.sterr@goethe.de

 
Plakatausstellung mit Begleitheft für den Unterricht

Die Plakatausstellung zeigt eindrucksvoll, dass Fußball ein weltumspannendes Phänomen ist, das sich auf allen Kontinenten gleich großer Beliebtheit erfreut und über kulturelle Grenzen hinweg verstanden wird. Die Fotografien der Agentur MAGNUM PHOTOS zeigen die Freude am Sport, skurrile und nachdenkliche, lustige und herzerwärmende Situationen, die sich alle um den Fußball drehen. Das Begleitheft bietet zu jedem Bild weiterführende Texte und Kopiervorlagen und soll Ihnen eine Hilfe sein, wenn Sie das Thema Weltmeisterschaft, Fußball oder Sport allgemein behandeln wollen. Die Fotografien werden dabei zum Anlass für Reflexionen, Diskussionen, Rollenspiele und Schreibübungen genommen, wobei der kreative Umgang mit der Sprache im Vordergrund steht. Auf den Lehrerseiten finden Sie Hinweise zur Arbeit mit den Fotos und Lösungsvorschläge.

Während die Arbeit mit den Fotografien selbst bereits ab dem Niveau A2 (8./9. Klasse) möglich ist, sind die weiterführenden Aufgaben für Lernende auf dem Niveau B1 (Gymnasium) geeignet.

Die maximale Dauer der Ausleihe beträgt drei Wochen. Bei verspäteter Rückgabe fallen Gebühren an. Mit der Ausleihe der Ausstellung verpflichten Sie sich verlorengegangene oder beschädigte Materialien zu ersetzen.

Plakatausstellung mit Didaktisierung

Grimms Märchen sind auch heute noch aktuell und werden im Deutschunterricht behandelt. Das Goethe-Institut hat eine Plakatausstellung für den Einsatz im Unterricht sowie dazugehörige Didaktisierungen erstellt. Die Plakatausstellung umfasst 9 Plakate der Größe A1. Sie führt durch die wichtigsten Märchenmotive deutscher Märchen und zeigt Heldinnen und Helden in aktuellen Kontexten.

Unterrichtsmaterialien finden sie hier

Die maximale Dauer der Ausleihe beträgt drei Wochen. Bei verspäteter Rückgabe fallen Gebühren an. Mit der Ausleihe der Plakatausstellung verpflichten Sie sich verlorengegangene oder beschädigte Materialien zu ersetzen.

Plakatausstellung mit Didaktisierung

Das Goethe-Institut bietet allen Schulen die Möglichkeit, sich 20 Plakate des Berliner Comic-Autors Flix auszuleihen. Die Comics erzählen verschiedene Episoden aus dem Leben in Ostdeutschland vor und nach der Wende und sind als Ergänzungsmaterial oder als Sprechanlass zum Thema Berlin, Landeskunde oder deutsche Geschichte sehr gut im Unterricht einsetzbar.

Dieses Video auf YouTube gibt Ihnen einen Einblick in Inhalte der Ausstellung.

Die Didaktisierung befindet sich auf einer CD, die Sie mit der Ausstellung ausleihen können.

Die maximale Dauer der Ausleihe beträgt drei Wochen. Bei verspäteter Rückgabe fallen Gebühren an. Mit der Ausleihe der Plakatausstellung verpflichten Sie sich verlorengegangene oder beschädigte Materialien zu ersetzen.