Autorengespräch und Lesung Joachim Meyerhoff im Gespräch mit Knud Romer

Forfatter og skuespiller Joachim Meyerhoff © Ingo Petramer

Mo, 27.08.2018

Skuespilhuset

Sankt Annæ Plads 36
1250 Kopenhagen

Joachim Meyerhoff zu Gast in Kopenhagen: Montag, den 27. August um 17 Uhr liest der Bestsellerautor und Ausnahme-Schauspieler im Skuespilhuset aus seinem Roman Wann wird es endlich so, wie es nie war und spricht mit Knud Romer über sein Leben und Schreiben.
 
Seit seinem literarischen Debüt im Jahre 2011 begeistert der Schauspieler Joachim Meyerhoff eine stetig wachsende Leserschaft. Der Romanzyklus Alle Toten fliegen hoch umfasst mittlerweile vier Bände, in denen Meyerhoff wunderbar schräg über Kindheit und Jugend, die ersten Jahre als Schauspieler und die Liebe schreibt.
 
Im Mai diesen Jahres erschien Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war in einer ausgezeichneten Übersetzung von Jacob Jonia im Verlag Hovedland. Irrsinnig komisch erzählt Meyerhoff darin, wie er als jüngster Sohn des Direktors einer Kinder- und Jugendpsychiatrie auf dem Klinikgelände aufwächst: Die Grenzen zwischen Normalität und Wahnsinn sind fließend und beizeiten bieten die Patienten mehr Geborgenheit als die eigene Familie.
 
Joachim Meyerhoff erzählt mit einem phänomenalen Gespür für Timing, viel Witz und Empathie. Das Scheitern, der Tod und die Sehnsucht bilden dabei ein Gegengewicht zum munteren Erzählton. Meyerhoffs Geschichten sind biographisch, doch erzählt er frei nach dem Motto, dass Erfindungen die Geschichte nur besser machen und der Übergang von Erlebnis und Fiktion in der Erinnerung eh fließend ist.

Nicht nur in diesem Punkt gibt es Überschneidungen mit seinem Gesprächspartner, dem dänischen Schriftsteller, Schauspieler und Werber Knud Romer. Man darf sich also auf eine unterhaltsame Begegnung freuen, bei der die Grenzen zwischen Schauspiel und Wirklichkeit, Wahrheit, Fiktion und Übertreibung genauso fließend sind wie im Roman.
 
Der Eintritt zur Veranstaltung in Skuespilhusets Foyer ist frei und erfordert keine Eintrittskarte. Gespräch und Lesung finden auf Deutsch und Dänisch statt. Joachim Meyerhoffs Bücher können in der Bibliothek des Goethe-Instituts oder als e-Buch in der Onleihe entliehen werden. 

Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit von Goethe-Institut Dänemark, Det Kongelige Teater und dem Verlag Hovedland.     


 

Zurück