Das Goethe-Institut Algerien präsentiert ASWAT

"ASWAT" ist ein vom Goethe-Institut Algerien initiiertes Programm, das junge algerische Kulturschaffende dabei unterstützen soll, in der digitalen Welt sicht- und hörbar zu werden. Nach seinem Start am 30. August hat das Programm mehr als dreißig Bewerbungen erhalten und neun Podcast-Produktionen unterstützt. Die Gewinner wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt, bestehend aus Drifa Mezenner, Regisseurin und Gründerin von "Tahyacinema.com", Fatma Baroudi, Journalistin und Abdellah Mallek, Gründer von Sylabs.

Die Mitglieder der Jury waren erfreut, verschiedene Initiativen und Inhalte in unterschiedlichen Kategorien bewerten zu dürfen. Die Themen der ausgewählten Podcasts reichen von Wirtschaft, Unternehmertum, Technologie, Gesellschaft, Literatur und Musik bis hin zu Themen rund um die Stellung der Frau. Auswahlkriterien waren die Originalität, Konzept und Inhalt des Themas sowie Beweg- und Hintergründe der Projektinitiatoren.
 
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der ersten Ausgabe von ASWAT!

Wir freuen uns, die 9 Gewinner bekannt zu geben, die von uns unterstützt wurden:

  • Eclosion Podcast (Frauenbild). Hier geht es zum Podcast.
  • Podcast Iktisadi (Wirtschaft). Hier geht es zum Podcast.
  • Khibra podcast (Unternehmertum). Hier geht es zum Podcast.
  • The G podcast (Gesellschaft). Hier geht es zum Podcast.
  • Emerald’Talk (Gesellschaft, Psychologie, Intimität). Hier geht es zum Podcast.
  • Future decoded (Technik). Hier geht es zum Podcast.
  • Banis world (Musik). Hier geht es zum Podcast.
  • Feuilleter (Literatur). Hier geht es zum Podcast.
ASWAT Workshops

Sid Ali Mahri Goethe-Institut Algerien Das ASWAT-Programm bietet eine Reihe von Workshops für Produzenten digitaler Inhalte in Algerien. Diese Workshops finden online über die Zoom-Plattform des Goethe-Instituts Algerien statt und werden von Fachleuten geleitet. Sie bieten einen umfassenden Überblick über Schreiben, Umsetzung, Produktion und Verbreitung von Podcasts
 
  • Seminar live Goethe-Institut Algerien
  • Seminar live 1 Goethe-Institut Algerien
Die erste Workshop-Reihe, die sich dem Thema "Schaffung digitaler Gemeinschaften" widmete, fand unter Leitung von Sid-Ali El Mohri mit zehn Teilnehmeri*nnen am 26. November und am 3. Dezember 2020 statt.​ Ein weiterer Online-Workshop ist in Vorbereitung und wird sich auf den Umgang mit Aufnahme- und Schnittsoftware sowie auf das Thema Broadcasting konzentrieren.Bleiben Sie auf der Facebook-Seite des Goethe-Instituts Algerien, um die nächsten Ankündigungen nicht zu verpassen.
 
  • Riane Guefaifa, ex-chroniqueuse à Jow radio Goethe-Institut Algerien
  • Teilnehmer am Workshop Goethe-Institut Algerien
  • Übung Goethe-Institut Algerien

Workshop #2: "Adobe Audition für Podcaster"
"Adobe Audition für Podcaster" gibt einen Überblick über die Software Adobe Audition und die Grundlagen der Audioaufnahme und -bearbeitung. Der Workshop fand am 12. Februar 2021 online statt. Geleitet wurde er von Riane Guefaifa, einer ehemaligen Jow-Radio-Moderatorin und jungen Dozentin für Grafikdesign und Videobearbeitung.