Logo Short Export © Short Export

Short Export


Mit dem Programm Short Export - Made in Germany 2022 bereisen zum 17. Mal herausragende deutsche Kurzfilme die Welt. Auf bewegende und unkonventionelle Weise erzählen sie vom Anderssein, dem eigenen Platz in der Gesellschaft, von Beziehungen, starken Frauen und Zerstörung. Es wird fantasievoll, laut und leise – und mitunter humorvoll.

Die sechs aktuellen Filme wurden aus über 400 deutschen Einreichungen beim Internationalen Kurzfilmfestival Clermont-Ferrand ausgewählt und geben einen Einblick in die künstlerisch-ästhetische sowie inhaltliche Vielfalt des deutschen Kurzfilmschaffens.

Voller Vorfreude auf die Tournee wünschen wir überall auf der Welt gute Unterhaltung!

Goethe-Institute weltweit sowie deren Partner können Short Export - Made in Germany buchen. Das Programm ist in Originalversion mit deutschen, englischen, französischen, spanischen, portugiesischen, arabischen und russischen Untertiteln verfügbar.

Das Projekt ist eine deutsch-französische Kooperation zwischen AG Kurzfilm, German Films, Goethe-Institut Lyon, Kurzfilm Agentur Hamburg und dem Internationalen Kurzfilmfestival Clermont-Ferrand.

Die Premiere der 17. Edition unter dem Titel Soirée allemande - Coup de cœur - le court métrage allemand war am 31.Januar im Rahmen des 44. Internationalen Kurzfilmfestivals Clermont-Ferrand.
 
 



 

Kooperationspartner

Buchung und Kontakt

AG Kurzfilm
Lisa Hering
hering@ag-kurzfilm.de
www.ag-kurzfilm.de
www.facebook.com/short.export

(Information in English available on these web sites)

 
Top