Global Control and Censorship
Rückblick
29.04–18.06.2017

Global Control and Censorship © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets

Im Rahmen des Projekts „Global Control and Censorship“ fanden neben der gleichnamigen Ausstellung im Tallinner Kunstihoone weitere Veranstaltungen statt, darunter Filmvorführungen und Theateraufführungen.

 

  • Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship” 2 © Tallinna Kunstihoone, Foto: Kaisa Maasik
    Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship”
  • Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship” 3 © Tallinna Kunstihoone, Foto: Kaisa Maasik
    Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship”
  • Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship” 4 © Tallinna Kunstihoone, Foto: Kaisa Maasik
    Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship”
  • Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship” 5 © Tallinna Kunstihoone, Foto: Kaisa Maasik
    Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship”
  • Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship” 6 © Tallinna Kunstihoone, Foto: Kaisa Maasik
    Ausstellungseröffnung “Global Control and Censorship”
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 2 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 3 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 4 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 5 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 6 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 7 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 8 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 9 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Ausstellung „Global Control and Censorship“ 11 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: Karel Koplimets
    Ausstellung „Global Control and Censorship“
  • Gastspiel „Stolpersteine“ 2 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: DianaUntPhotography
    Gastspiel „Stolpersteine“
  • Gastspiel „Stolpersteine“ 1 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: DianaUntPhotography
    Gastspiel „Stolpersteine“
  • Gastspiel „Stolpersteine“ 3 © Goethe-Institut Tallinn, Foto: DianaUntPhotography
    Künstlergespräch „Stolpersteine“
  • Podiumsgespräch „Data Privacy vs. Security vs. Democracy” © Goethe-Institut Tallinn
    Podiumsgespräch „Data Privacy vs. Security vs. Democracy”
  • Internationale Koproduktion „Distinguishing Marks“ 1 © Mats Õun
    Internationale Koproduktion „Distinguishing Marks“
  • Internationale Koproduktion „Distinguishing Marks“ 2 © Mats Õun
    Internationale Koproduktion „Distinguishing Marks“
  • Künstlergespräch „Distinguishing Marks“ © Goethe-Institut Tallinn
    Künstlergespräch „Distinguishing Marks“
  

Im Podiumsgespräch mit dem Titel „Data Privacy vs. Security vs. Democracy” wurden Fragen der Ausstellung „Global Control and Censorship“ aufgegriffen – im Fokus stand dabei der Stellenwert des Datenschutzes in Estland, Deutschland und der Europäischen Union.


Die Ausstellung „Global Control and Censorship“ ist ein Kooperationsprojekt des Goethe-Instituts mit dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe und lokalen Kunsthallen aus sechs Ländern im Raum Mittelosteuropa. Weitere Ausstellungsorte bis Ende 2018 sind Žilina (SK), Riga (LV), Vilnius (LT), Białystok (PL) und Brno (CZ).