Kombinierte Fortbildung DLL - Deutsch lehren lernen

DaF für Jugendliche Foto: Goethe-Institut/Bernhard Ludewig

Fr, 06.09.2019 -
Fr, 06.12.2019

Modul 10: DaF für Jugendliche

06.09. – 06.12.2019
Seminarleiterinnen: Margarita Repečkienė, Ala Vysockaja (Vilnius)


Nach dem erfolgreichen Abschluss der 6 Basis-Module sowie der Module 8 und 16 der Lehrerfortbildungsreihe Deutsch Lehren Lernen (DLL), bieten die Goethe-Institute in Tallinn, Vilnius und Riga estnische, litauische und lettische Deutschlehrkräfte noch einmal das Modul 10 an.
 
Jugendliche lernen anders als Kinder und Erwachsene. Und der Deutschunterricht für Jugendliche wird von vielen Faktoren beeinflusst. Die Veränderungen, die ein Mensch während der Jugendphase erfährt, haben großen Einfluss auf das Lernen. Manche Einflüsse machen es den Lehrkräften nicht leicht, manche kann man sich aber auch für den Deutschunterricht für Jugendliche zunutze machen.
 
Das 10. Modul „DaF für Jugendliche“ befasst sich mit den neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und erklärt die kognitiven, körperlichen, sozialen und sprachlichen Entwicklungsprozesse bei Jugendlichen und deren Bedeutung für das Sprachenlernen. Ergebnisse der Befragung zeigen, welche Rolle die Lernmotivation spielt und wie sich Jugendliche eine gute Deutschlehrerin/ einen guten Deutschlehrer vorstellen.
 
Das 10. Modul „DaF für Jugendliche“ ist für die Deutschlehrkräfte geeignet, die Jugendliche ab dem zehnten bis zum achtzehnten Lebensjahr unterrichten (wollen).

Der DLL-Kurs ist kostenfrei. Die Unterkunftskosten in Riga während der Präsenzseminare sowie die Reisekosten übernimmt das Goethe-Institut.

Die Teilnahmerzahl ist beschränkt.

Anmeldungsschluss: 29.08.2019

Anmeldeformular

Teilnahmebedingungen: 
  • Sprachniveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)
  • Teilnahme an beiden Präsenzseminaren in Riga
  • 12-wöchige Online-Selbstlernphase
  • Zugang zum Unterricht für die Durchführung des Praxiserkundungsprojektes

Zeitlicher Umfang der Fortbildung:

2 Präsenzseminare in Riga, 12 Wochen Online, insgesamt ca. 100 Stunden.
Modul 10  
Vorbereitende Online-Phase 06. – 12.09.2019
1. Präsenzphase in Riga Fr., 13.09.2019 – Sa., 14.09.2019
Online-Selbstlernphase (10 Wochen)  16.09. – 24.11.2019
Praxiserkundungsprojekt 25.11. – 05.12.2019
2. Präsenzphase (PEP) in Riga Fr., 06.12.2019

 

Zurück