Film Im Labyrinth des Schweigens

Im Labyrinth des Schweigens © CWP Film Universal Pictures © CWP Film Universal Pictures

So, 24.04.2016

Kino Artis

Estonia pst. 9
Tallinn

DEUTSCHLAND • 2014, 124 MIN • REGIE: GIULIO RICCIARELLi
DARSTELLER: Alexander Fehling, André Szymanski, Friederike Becht, Johannes Krisch, Johann von Bülow

Der Film ist auf Deutsch mit estnischen und englischen Untertiteln.


Giulio Ricciarelli hat seinen Spielfilm nach wahren Begebenheiten über die Ermittlungen, die zu den Auschwitz-Prozessen in den 60er Jahren in Frankfurt und der Verurteilung zahlreicher Nazi-Verbrecher führten, gedreht. Im letzten  Jahr war er Deutschlands Oscar-Einreichung.
 


Johann Radmann (Alexander Fehling) ist seit Kurzem Staatsanwalt und muss sich wie alle Neulinge um Verkehrsdelikte kümmern. Als der Journalist Thomas Gnielka (André Szymanski) im Gerichtsgebäude für Aufruhr sorgt, wird er hellhörig: Ein Freund Gnielkas hat einen Lehrer als ehemaligen Auschwitz-Wärter erkannt, doch niemand will seine Anzeige aufnehmen. Gegen den Willen seiner direkten Vorgesetzten beginnt Radmann sich mit dem Fall zu beschäftigen – und stößt auf ein Geflecht aus Verdrängung, Verleugnung und Verklärung. Unterstützung erhält er lediglich von Generalstaatsanwalt Fritz Bauer. Bei seiner Suche nach Wahrheit stößt Radmann auf ein immer größer werdendes Labyrinth  aus Schuld und Lügen. Im Privaten wird er jedoch blind für seine persönlichen Beziehungen. Doch was er schließlich ans Licht bringt, wird das Land für immer verändern…


Deutscher Frühling 2016  

Zurück