B A C K S T O R Y 2 0 1 8

B A C K S T O R Y 2 0 1 8 @Metropolis Cinema

B A C K S T O R Y 2 0 1 8

Ein Residenzprogramm für Nachwuchsfilmemacher/-innen aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Deutschland in Beirut.

Das Goethe-Institut Libanon, Beirut Art Residency(BAR) und Metropolis Cinema freuen sich, die zweite Ausgabe des Residenzprogamms „BACKSTORY – The Film Residency” zur Förderung von Nachwuchsfilmemacher/-innen aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Deutschland bekanntgeben zu dürfen. Mit dem Residenzprogramm werden Filmemacherinnen und Filmemacher auf ihrem Karriereweg unterstützt, indem sie neben dem Arbeitsaufenthalt in Beirut auch die Möglichkeit zur Teilnahme an Masterklassen erhalten und ihnen die notwendige technische Ausrüstung und ein Arbeitsplatz zur Durchführung ihrer Projekte zur Verfügung gestellt werden. Neben der besagten Unterstützung können die Nachwuchstalente neue Kontakte knüpfen und wertvolle Einblicke in die Arbeitsweisen von anderen Filmemacherinnen und Filmemachern aus der Region und Europa gewinnen.

Nachwuchsfilmemacher/-innen, die bereits über nachweisliche berufliche Erfahrung verfügen und ein Filmprojekt durchführen möchten, können sich jetzt für einen Residenzaufenthalt bewerben. „BACKSTORY” bietet eine künstlerisch inspirierende Atmosphäre im Herzen von Beirut sowie Zeit und Raum, um an ihrem Projekt arbeiten zu können. Es werden Unterkunft, ein zweimonatiges Stipendium und Flugtickets zur Verfügung gestellt.

All diejenigen, die sich diese außergewöhnliche Gelegenheit nicht entgehen lassen möchten, können sich ab sofort bewerben: www.goethe.de/beirut/backstory

Bewerbungsschluss ist der 15. November 2017. Eine internationale Jury wird die Resident/-innen für das Jahr 2018 auswählen. Die Teilnehmer/-innen werden im Februar 2018 bekanntgegeben.


Die „BACKSTORY”-Koordinatorin Elisa Nobel beantwortet Ihre Fragen jederzeit gerne telefonisch unter +961-1-570 131 Durchw.-210 oder per E-Mail: Projekt06.Beirut@goethe.de