Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Die Ergebnisse der Nutzerumfrage der Bibliothek

Bibliothek GI-Kairo
@Goethe-Institut Kairo / Roger Anis

Im April 2019 hat die Bibliothek eine Online-Umfrage durchgeführt, um den Grad der Zufriedenheit der Bibliotheksbenutzer*innen mit dem Angebot und den Serviceleistungen zu messen.

Die 361 Teilnehmenden bewerteten ihre Zufriedenheit mit der Bibliothek auf einer Skala von 1 bis 100 mit durchschnittlich 84, was für uns ein sehr positives Feedback ist, für das wir uns ganz herzlich bedanken möchten!

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass die Bibliothek besonders von jungen Leuten zwischen 18 und 25 Jahren mehrmals im Monat bzw. im Jahr frequentiert wird. Für Ägypten mag das nicht verwunderlich sein, im Maßstab der Bibliotheken der Goethe-Institute weltweit haben wir jedoch eines der jüngsten Publika. Ihnen gefallen insbesondere die Räumlichkeiten, aber auch mit dem Personal und den Auskünften sind die Befragten mehrheitlich zufrieden.

Viele unserer Kund*innen nutzen die Bibliothek zum Lernen und sich Medien auszuleihen, interessieren sich aber auch für Kulturveranstaltungen und Sprachkurse.
Verbesserungen werden von Seiten der befragten insbesondere im Hinblick auf die Anzahl der zur Verfügung gestellten Arbeitsplätze, das Medienangebot und Schulungen/Führungen gewünscht. Ferner wird eine Erweiterung der Öffnungszeiten, ein stabiles WLAN und auch die Bereitstellung weiterer Laptops für wichtig erachtet.
Auf einige der geäußerten Erwartungen konnte die Bibliothek im weiteren Verlauf des Jahres bereits reagieren. Seit September 2019 haben wir erweiterte Öffnungszeiten. Man kann die Bibliothek täglich von 12 bis 19 Uhr benutzen. Auch die WLAN-Anbindung konnte durch eine Erhöhung der Bandbreite stabilisiert werden. Mittlerweile stehen unseren Benutzer*innen auch 15 Laptops zur Nutzung in den Räumlichkeiten zur Verfügung.

Im Frühjahr 2020 werden wir nun auch die Bibliotheksräumlichkeiten auf das 2. Stockwerk erweitern können. Im neuen Kreativraum stehen zusätzliche Arbeitsplätze zur Verfügung, die Einzel- oder Gruppenarbeit ermöglichen. In diesem Bereich werden wir zukünftig auch eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Workshops rund um digitale Themen und sowie als Makerspace auch Angebote zum Selbermachen bereithalten.

Top