Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Alumni-Programm

Für die Alumni der Dialog und Wandel-Projekte rief das Goethe-Institut im Jahr 2015 ein eigenes Programm ins Leben. Im Rahmen dieses Alumni-Programms sollen die Absolventinnen und Absolventen der unterschiedlichen Projekte und Trainings zusammengebracht werden.

Zurück zu Dialog & Wandel
  • TP Abschlussveranstaltung 2017 Goethe-Institut Kairo / Ibrahim Ezzat
  • Alumni Performance Day Goethe-Institut Kairo / Roger Anis

Dabei geht es nicht nur ums Netzwerken, sondern auch um weitere Bildungsmöglichkeiten für die Alumni, welche aus ganz unterschiedlichen Bereichen – beispielsweise aus der unabhängigen Kulturszene oder aus Ministerien – mit ganz unterschiedlichen Hintergründen kommen. Deswegen organisiert das Goethe-Institut für sie Workshops, Diskussionsrunden, Aufführungen und Vernetzungsveranstaltungen. Dabei können sich die Absolventinnen und Absolventen untereinander kennenlernen und sich über ihre verschiedenen Erfahrungen projektübergreifend austauschen. Gleichzeitig sollen sie bei diesen Veranstaltungen die Möglichkeit erhalten, ihre Soft Skills und ihr Wissen auszubauen.

Da viele der Alumni während der Dialog und Wandel-Projekte zu Trainern und Trainerinnen ausgebildet werden, fordert das Goethe-Institut sie außerdem dazu auf, eigene Trainings zu verschiedenen Inhalten zu veranstalten, zu denen andere Alumni eingeladen werden. Dieses Trainingsformat wurde bereits 2016 erfolgreich in Ägypten getestet und hat sich seitdem bewährt.

Das Alumni-Programm ist ein Projekt des Goethe-Instituts, gefördert durch das Auswärtige Amt.


Artikel & Videos

Swenja Bergold und Anne Euler