Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Ahlam ElmansyFoto: Sabry Khaled © Goethe-Institut

Ahlam Elmansy

Ahlam Elmansy ist Journalistin bei der Online-Plattform Masr El-Nas. Sie hat Kommunikation an der Universität von Kairo studiert (Abschluss 2017) und eine dreijährige journalistische Ausbildung bei der Deutsche Welle Akademie absolviert. Ihr Hauptinteresse gilt dem Wissenschaftsjournalismus mit dem sie sich der Wissenschaft als Fundament und maßgeblichen Motor des Wandels in unserem Leben verschrieben hat.
 

Was mir wichtig ist

Erbkrankheiten kommunizieren

Ich habe mich dafür entschieden über Erbkrankheiten zu schreiben, da in Ägypten viele Kinder darunter leiden, meist infolge von Ehen zwischen Verwandten. Letzten April habe ich beim DAAD ein Geschwisterpaar aus Oberägyten kennengelernt, die unter einer Erbkrankheit litten. Es war sehr schwierig für sie eine genaue Diagnose zu bekommen. Ich bin der Meinung, dass jedes Kind das Recht hat zu erfahren unter welcher Krankheit es leidet, sodass ihm oder ihr ein besseres Leben möglich ist.


 

Top