Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Quarantined© Goethe-Institut/Fajr Soliman

Quarantined

Quarantined präsentiert als virtuelle Ausstellung verschiedenste Werke, in denen sich Künstlerinnen und Künstler aus Ägypten mit dem Thema der Quarantäne und Isolation auseinandersetzen. Ab dem 29. Juli 2020 sind die Kunstwerke auf der Webseite und auf den Social-Media Kanälen des Goethe-Instituts Ägypten (Alexandria und Kairo) zu erleben. Eine digitale Gesprächsreihe mit den Künstlerinnen und Künstlern begleitet die Ausstellung.
 
Zum Projekt
In einer Ausschreibung des Goethe-Instituts Alexandria wurden Künstlerinnen und Künstler eingeladen Ideen und Projekte zum Thema „Quarantäne und Isolation“ einzureichen. Mehr als 140 Einsendungen erreichten uns. Insgesamt 15 Projekte wurden von einem Auswahlkomitee bestehend aus Leila Armen, Schriftstellerin und Kulturredakteurin bei Mada Masr und Yosra El-Mallah, Programmkoordinatorin am Goethe-Institut Alexandria, ausgewählt.

Top