Hygienekonzept

Das Goethe-Hygienekonzept © Getty-Images

Was wir für die Sicherheit aller vorbereitet haben

  • Wir stellen sicher, dass unsere Räume sowie Tische, Tresen, Stühle und Türklinken regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Außerdem lüften wir die Räume mehrmals täglich.
  • An allen Zugangspunkten zum Gebäude des Instituts und in den Klassenräumen steht für Sie Desinfektionsgel bereit. Zusätzlich finden Sie im Institut Informationsplakate über unsere Präventionsmaßnahmen.
  • Die Benutzung des Aufzugs ist auf zwei Personen pro Fahrt zu beschränken.
    Wir beschränken die Besucherzahlen in unseren Räumen mit Publikumsverkehr nähre Informationen an den Zugänge.
  • In der Bibliothek weist Sie unsere Beschilderung auf die einzuhaltenden Schutzabstände hin. Das zurückgegebene Material wird unter Quarantäne gestellt. Die Tische werden immer nur von einer Person genutzt und anschließend desinfiziert.
  • Die Gruppengröße ist auf 10 Teilnehmende begrenzt.
  • Es besteht Maskenpflicht für alle Anwesenden.

Was Sie tun können
  • Wenn Sie eines der mit COVID-19 assoziierten Symptome haben, verzichten Sie bitte auf Ihren Besuch im Goethe-Institut.
  • Jede*r Prüfungsteilnehmer*in des Goethe-Instituts muss eine Selbstverantwortungs-Erklärung unterzeichnen, durch die er/sie sich mit Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 einverstanden erklärt.
  • Sobald Sie unsere Räumlichkeiten betreten, desinfizieren Sie bitte Ihre Hände mit dem hydroalkoholischen Gel, das wir Ihnen zur Verfügung stellen. Außerdem wird Ihre Temperatur mit einem Infrarot-Thermometer gemessen.
  • Bitte beachten Sie das Leitsystem und folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeiter*innen.
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske ist während des gesamten Aufenthaltes im Goethe-Institut Pflicht. Achten Sie bitte darauf, dass Sie sie korrekt tragen, so dass Nase und Mund bedeckt sind.
  • Bitte halten Sie den empfohlenen Sicherheitsabstand (1,5 bis 2 Meter) so weit wie möglich ein.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur eine begrenzte Zahl an Besuchern*innen zu unseren Veranstaltungen zulassen können. Auch der Besuch der Bibliothek ist beschränkt.
  • Wir bitten um Ihr Verständnis für die Einschränkungen in unserer Einrichtung.

Top