Ausstellung ERFINDERLAND DEUTSCHLAND - BAUKASTEN FORSCHUNG

ERFINDERLAND DEUTSCHLAND ©Goethe-Institut

Mi, 17.03.2021 -
Mi, 07.04.2021

Bibliotheca Alexandrina


Alexandria


Ob Auto, Fernseher oder Computer – Deutsche Erfindungen verändern die Welt. 

In Kooperation mit Fraunhofer-Gesellschaft und Max-Planck-Gesellschaft widmet das Goethe-Institut dem Erfinderland Deutschland eine eigene Ausstellung. 

ERFINDERLAND DEUTSCHLAND – BAUKASTEN FORSCHUNG thematisiert weltbewegende deutsche Erfindungen aus den natur-wissenschaftlichen Disziplinen. Im Fokus stehen sowohl historische Entdeckungen als auch zukunftsweisende Innovationen. Ein Blick auf die deutsche Forschungslandschaft darf dabei natürlich nicht fehlen. 

Mitmach-Elemente regen dazu an, selbst aktiv zu werden. Filme und Hörstationen ergänzen das Angebot. Im Mittelteil erhält der Besucher Informationen über Studieren und Forschen in Deutschland.

ERFINDERLAND DEUTSCHLAND – BAUKASTEN FORSCHUNG tourt für mehrere Jahre als Wanderausstellung durch die Goethe-Institute weltweit. Sie spricht vor allem junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren aus Schulen und Universitäten an. Die Ausstellung ist zweisprachig: in Deutsch und in Arabisch. 


Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu der Ausstellung: ERFINDERLAND DEUTSCHLAND – BAUKASTEN FORSCHUNG, die ab dem 17.März bis zum 07. April 2021 in dem ALEXploratorium (Zone 4 und 5) an der Bibliotheca Alexandrina zu besuchen ist. 

Termine:
Sonntag-Donnerstag 
Uhrzeit Start: 09:30 
Uhrzeit Ende: 15:30

Dienstag 
Uhrzeit Start: 09:30 
Uhrzeit Ende: 14:00 

Dauer der Führung: 1 Stunde
Workshops täglich um 10:30 und 13:30 

Registrierung ist erforderlich!

Der Besuch der Ausstellung erfolgt unter Einhaltung aller COVID-19 Vorkehrungen. 
Keine Maske, Kein Eintritt!





 

Zurück