Europa im Jahr 4017

Die letzten zehn Jahre gehören nicht zu den glorreichsten des Projektes Europa. Auf die Wirtschafts- und Finanzkrise folgte die so genannte „Flüchtlingskrise“. Gleich darauf kulminierte die in nahezu allen europäischen Staaten zu beobachtende neue Nationalismus- und Populismuswelle im Brexit. Und in nicht wenigen Ländern feiern neue rechtsextreme Parteien bis zum heutigen Zeitpunkt unvorstellbare Wahlerfolge. All diese Entwicklungen nähren die Zweifel an der gemeinsamen Zukunft Europas. Die unter überzeugten Europäisten in den 1990er Jahren verbreitete Vision einer sich kontinuierlich vertiefenden Integration bis hin zu den Vereinigten Staaten von Europa scheint heute undenkbar.
 
In diesem Kontext hat das Goethe-Institut in Spanien beschlossen, sich weit in die Zukunft zu wagen, um dort vielleicht neue Hoffnung zu schöpfen. Wir haben neun spanische Illustratorinnen und Illustratoren darum geben, sich von heute aus das Europa im Jahr 4017 vorzustellen. Das Ergebnis sehen Sie hier.