Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Drei Fragen an ...
Wolfgang Fischer

Der Filmregisseur Wolfgang Fischer spricht bei der Eröffnung der Deutschen Filmwochen über die Schwierigkeiten beim Dreh auf offener See und die daraus resultierende Authentizität seines Films Styx. Mit dem Titel verweist Fischer auf die griechische Mytologie, auf den Fluss der Unterwelt der die Lebenden von den Toten trennt. Es ist die Geschichte einer starken Frau die unversehens ihre Komfortzone verlassen muss. Es handelt jedoch vor allem von einem der großen Dramen der Gegenwart: dem der Migranten, die in ihrem verzweifelten Versuch, die Meere zu überqueren, ihr Leben riskieren.
 

Über das Youtube-Menü „Einstellungen” können Sie spanische oder deutsche Untertitel aktivieren.

Top