Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Drei Fragen an ...
Andres Veiel

Andres Veiel, Regisseur und Koautor des Films Ökozid, entwirft mit den Mitteln eines realistischen Dokudramas ein dystopisches Panorama zur Klimakrise, das in im Jahre 2034 spielt. In dem exzellent recherchierten Film geht um das Verhältnis zwischen Politik und Lobbyismus und das Versagen der deutschen Regierungen im Zeitraum von 1990 bis 2020 bei den Themen Klimaschutz und Klimagerechtigkeit.

Über das Youtube-Menü Einstellungen können Sie spanische oder deutsche Untertitel aktivieren.
 

Top