Aufgabe 7
Stimmen

Ebling wird noch mehrmals von Leuten angerufen, die eigentlich Ralf sprechen wollen, und tut jedes Mal so, als sei er tatsächlich Ralf. In der folgenden Textstelle denkt er über sich und Ralf nach – lesen Sie diesen Abschnitt und klicken Sie den richtigen Konnektor (Konjunktion, Relativpronomen) im Drop-Down-Menü an.

Welches Wort passt?

Ebling musste der Versuchung widerstehen, sich zu erkundigen, es überhaupt ging. Er hatte herausgefunden, er alles sagen konnte, er keine Fragen stellte, die Leute aber sofort Verdacht schöpften, er etwas wissen wollte. Gestern hatte ihm eine Frau, Stimme ihm besonders gefiel, auf den Kopf zugesagt, er nicht Ralf sei – und zwar nur, er sich erkundigt hatte, in Andalusien sie den eigentlich gewesen seien in jenem Sommer vor drei Jahren. So würde er wohl nie mehr über jenen Mann erfahren. Einmal war er vor dem Plakat des neuen Films mit Ralf Tanner stehengeblieben und hatte sich für ein paar schwindelerregende Sekunden vorgestellt, er womöglich die Telefonnummer des berühmten Schauspielers hatte, dass es dessen Freunde, Mitarbeiter und Geliebten waren, mit er seit einer Woche sprach. Möglich war es ja: Tanners Stimme und die seine waren sich ähnlich. Aber dann hatte er den Kopf geschüttelt und war schief lächelnd weitergegangen. Lange konnte es ohnehin nicht mehr dauern. Er machte sich keine Illusionen, früher oder später würde der Fehler korrigiert werden und das Telefon verstummen.
 

Nächste Aufgabe