Claudia Peter

Lektüren lebendig: Lese-Projekte im DaF-Unterricht

Datum: 10.09.2021
Uhrzeit:  14:45 - 15:45
Dauer: 60 Minuten
Zielgruppe: Sekundar, Erwachsene
Teilnehmer*innenzahl: Offen

Lektüren werden im DaF-Unterricht meist lieblos eingesetzt und fristen oft – als gefürchtete und frustrierende „obligatorische Lektüre“ – ein trauriges Schattendasein. Leider! Denn Lektüren können kostbares, vielseitig einsetzbares Material sein, um zu motivieren, alle Fertigkeiten zu üben, den Unterricht für Jugendliche und Erwachsene lebendig, authentisch, originell, alltagsnah, effektiv zu gestalten und interessante Begegnungen mit Sprache, Literatur und Autor:innen zu schaffen. Meine Präsentation richtet sich an DaF-Lehrende im Sekundarbereich, Oberstufe, Universität... und befasst sich mit den Fragen:
-          Wie wählt man die passende Lektüre aus?
-          Wie kann gelesen werden?
-          Wie kann man Lektüren sinnvoll didaktisieren?
-          Was kann nach dem Lesen gemacht werden?
-          Welche Projekte – vor allem auch online - bieten sich mit Lektüren an?
-          usw.
Ich möchte DaF-Lehrenden der Niveaustufen A1, A2, B1 und B2 die Scheu bzw. Angst vor dem Einsatz von Lektüren nehmen, indem ich von meinen eigenen Erfahrungen mit dem Einsatz von Lektüren im Sekundarbereich, an der Universität und in der Erwachsenenbildung berichte. Ich möchte zeigen, wie Motivation und Lernerfolge durch Lektüren ganz einfach gelingen – ohne Zusatzarbeit und großen Zeitaufwand für die Lehrenden.

Claudia Peter

Claudia Peter © Claudia Peter Ich bin DaF-Dozentin an der Universität Alicante, an Spaniens staatlicher Fernuniversität UNED (Online-Unterricht) und an einer Sekundarschule tätig sowie in der Deutschlehrerfortbildung aktiv. Zudem bin ich Autorin von DaF-Lektüren. An den Goethe-Instituten in München, Madrid und Barcelona habe ich an verschiedenen Fortbildungen teilgenommen, war an der Universität Alicante in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut als Dozentin an Deutschlehrerfortbildungen tätig. Als Autorin von DaF-Lektüren bin ich oft -  weltweit (Deutschland, Spanien, Russland, USA...) zu Gast in DaF-Klassen (vor allem  online per Web-Konferenzen). Es handelt sich um keine klassischen Autorenlesungen, sondern um Begegnung und Austausch. Daher kenne ich Lese-Projekte aus beiden Perspektiven: als DaF-Lehrende und als DaF-Autorin.

Top