Leticia García Brea

Mach doch ein (online?) Drama draus!

Theaterpädagogischer Ansatz für den digitalen- und den Präsenzunterricht

Datum:  11.09.2021
Uhrzeit: 12:15  -14:00
Dauer: 105 Minuten
Zielgruppe: Primar, Sekundar, Erwachsene
Teilnehmer*innenzahl: offen


Egal ob digital oder kontaktlos in dem Klassenzimmer, der theaterpädagogischer Ansatz hat Vieles anzubieten, um den Unterricht dynamischer und handlungsorientierter zu gestalten. Freue Dich auf unterschiedliche Ideen, Spiele und Sprechanlässe, die man online ausprobieren kann, aber die auch für eine schöne Gruppendynamik sorgen und in einer mit Masken und Abstand belüfteten „normalen“ Präsenzunterricht Nähe schaffen. Nach dem Motto: Lerne. Gerne. Aus der Ferne … aber Miteinander!

Leticia García Brea

Leticia García Brea © Leticia García Brea Leticia García Brea ist Kommunikationstrainerin und Theaterpädagogin bei dem Bildungsträger Defakto Gmbh in Köln. Da arbeitet sie in Projekten für erziehende Frauen mit Migrationshintergründen, das Theater, Sprache und Jobcoach miteinander kombiniert. Sie hat das Theateratelier „Toi, toi, toi Theater&Deutsch“ am Sprachenzentrum der Universidad de León 2012-2017 geleitet und ist Gründungsmitglied des Vereins “Aktzept - Asociación cultural para la enseñanza performativa de lenguas”. Leticia ist Fortbildnerin für Deutschlehrer*innen und Multiplikatorin vom Goethe Institut und bietet Fortbildungen mit dem Schwerpunkt "performatives und ästhetisches Lehren und Lernen (Theaterpädagogik) im Bereich Deutsch als Fremdsprache" auch bekannt als die Fortbildungsreihe "Mach (k)ein Drama draus! Theaterpädagogik für den Deutschunterricht".

Links: 
toitoitoitheter.blogspot.com
aktzept.wordpress.com 
defakto.org

Top