Themenabend
Entwicklung von (fächerüber-
greifenden) Miniprojekten mit der Stadtrallye-App

Stadtrallye Las Ramblas
© Goethe-Institut Barcelona/ Miriam Carreras

Goethe-Institut Barcelona

Referentinnen: Nina Heißenberg, Annette Gutmann, Goethe-Institut Barcelona
 
Projektarbeit ist ein wichtiger Bestandteil des DaF-Unterrichts, da er handlungsorientiert und interessensbezogen ist, die Lernerautonomie und Motivation erhöht und sich hervorragend eignet, um fächerübergreifend eingesetzt zu werden. Aufgrund der begrenzten Stundenzahl des Deutschunterrichts in den Schulen ist es jedoch nicht immer einfach, projektorientiert zu arbeiten, daher bieten sich hier vor allem Miniprojekte an. Diese lassen sich schon in 1-2 Stunden durchführen. Beim Themenabend geht es u.a. darum, wie man als Lehrkraft alle Phasen einer erfolgreichen Projektarbeit von der Initiierung bis zur Auswertung mit der Klasse planen und begleiten kann.

Für die Themenfindung machen wir uns die Stadtrallye-App zunutze: Die „App durch Barcelona“-Rallye führt Schülerinnen und Schüler durch verschiedene Stadtteile Barcelonas, wo sie Aufgaben und Rätsel rund um Deutsch lösen. Die Rallye zeigt dabei nicht nur, wie präsent Deutsch im Alltag ist, sondern bietet auch die Gelegenheit, aus den gefundenen D-A-CH-Spuren spannende Anlässe und Themen für Miniprojekte zu entwickeln. Da die D-A-CH-Spuren aus unterschiedlichen Themenbereichen (Kultur, Geschichte, Kulinarisches, Geschichte, Wirtschaft usw.) stammen, haben wir hier die Möglichkeit, spielerisch und im Rahmen eines Miniprojektes einen Bezug zu anderen Fächern herzustellen – natürlich immer auf Deutsch!

Anmeldung:
Lehrer*innen an öffentlichen Schulen in Katalonien müssen sich über die Plattform XTEC zum Themenabend anmelden. Für eine Anerkennung durch die Bildungsbehörde ist es nötig, an beiden Themenabenden des Frühlingssemesters teilzunehmen.

Sollte es bis Oktober nicht möglich sein, dass der Themenabend als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann, werden wir stattdessen am gleichen Tag ein Webinar zum selben Thema durchführen.

Details

Goethe-Institut Barcelona

c/Roger de Flor, 224
08025 Barcelona

Sprache: Deutsch
Preis: kostenlose Teilnahme

Tel. +34 93 292 81 07
bkd-barcelona@goethe.de