Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Plenarvortrag Claudia Tessier de Wanner

Methodik und Didaktik bei Hybrid-Sprachkursen

Die Zukunft ist Dynamisch. Die Zukunft ist Hybrid. Was wir aus dem Unterrichten  2020/2021 gelernt haben und bewahren wollen.

Dynamische Zeiten benötigen flexible Unterrichtsformen! Sowohl Lehrende als auch Lernende haben sich als sehr flexibel erwiesen und  gemeinsam den Unterricht  2020/2021 gemeistert! Wir haben viel aus dieser Zeit gelernt und blicken stolz zurück auf die in kürzester Zeit und unter nicht immer idealen Bedingungen erworbenen Kompetenzen. Und eines ist klar: unsere gesammelten Erfahrungen, die Früchte aus Online- und Hybrid-Unterricht werden uns in Zukunft weiter von Nutzen sein. Was wollen wir in die Zukunft mitnehmen? Das überlegen wir uns gemeinsam in diesem sehr praxisbezogenen Online-Seminar!
 
Lernergebnisse:
Am Ende dieses Plenarvortrages, sind wir in der Lage:
  • methodisch-didaktische Ansätze von Online-/Hybrid- und Präsenzkursen zu vergleichen, zu evaluieren und die passenden für den Online-Unterricht an die sich verändernden Kurssituationen zu adaptieren.
  • die wichtigsten Tipps und Tricks für die Interaktion und das Teilen von Material mit den Lernenden in Online- und Hybrid-Kurse selbstständig anzuwenden und zu erklären.  
  • die technischen und methodischen Anforderungen des Einsatzes von digitalen Lehrwerken zu analysieren und im Unterricht in verschiedenen Gruppen und Niveaus selbstständig anzuwenden und zu erklären. 
Inhalt:
1. Reflexion. Was ist anders/ was ist gleich? Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Online-, Hybrid-, und Präsenzkursen.
2. Rückblick. Was haben wir Neues gelernt? Was wollen wir beibehalten? Die Interaktion und die LernerInnenautonomie im Visier.
3. Vorschau. Der Inhalt einer Unterrichtsstunde in Dynamischen Zeiten. Methodisch-didaktische Tipps.
Top