Programm

Programm © Goethe-Institut

Freitag, 15.09.2017
Uhrzeit/ Ort Veranstaltung
15:30 – 16:00 Aushändigung der Materialien
16:00 – 16:30
Plenarsaal,
Raum 13.007
Eröffnung und Begrüßung 
16:45 – 18:00
Plenarsaal,
Raum 13.007
Plenarvortrag:
Sprachaufmerksamkeit - Sprachreflexion - Sprachkönnen
Prof. Dr. Karin Aguado, Universität Kassel
Auf Einladung des Klett-Verlags
18:00 – 18:30
Garten
Kaffeepause, Bücher- und Informationsstände
18:30 – 20:00 Workshops und Buchpräsentationen
Raum 13.001 WS 1:
Motivierender Deutschunterricht! Grundprinzipien und praktische Anregungen für den Unterrichtsalltag
Virginia Gil, Ernst Klett Verlag Madrid
Raum 13.002 WS 2:
Kleine Gesten - große Wirkung: Wie der Einsatz von Bewegungselementen den Lernprozess beschleunigt und belebt
Lukas Mayrhofer, Wien, Hueber-Verlag Madrid
Raum 13.003 WS 3:
Mnemotechnik für den Unterricht nutzen
Katharina Lauritsch, Goethe-Institut Barcelona
Raum 13.004 WS 4:
Literarische Texte für schönen Unterricht nutzen
Ulrike Fiedler, Liliana Mercado; Goethe-Institut, EOI Barcelona
Raum 13.005 WS 5:
El movimiento Edcamp: una propuesta de aprendizaje entre iguales para el profesorado
Xavier Pujol, Fundació Bofill Barcelona
ab 21:00
Roger de Flor 224
Saal / Cafeteria
Abendveranstaltung im Goethe-Institut:
Das Goethe-Institut Barcelona lädt ein zum
Konzert: „Die Katapult“
Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums lädt der Klett-Verlag zum „Pica-Pica“ ins Goethe-Institut ein


 

Samstag, 16.09.2017
Uhrzeit/Ort Veranstaltung
10:00 – 12:00
Plenarsaal,
Raum 13.007
Plenarvortrag:
Schlüsselkompetenzen einer Pädagogenpersönlichkeit
Dr. Charmaine Liebertz, Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V., Köln
12:00 – 12:30
Garten
Kaffeepause, Bücher- und Informationsstände
12:30 – 14:00 Workshops und Buchpräsentationen
Raum 13.001 WS 6:
Kinderleichte Grammatik - ein Workshop für Primarstufenlehrer
Annette Theis, Madrid
Raum 13.002 WS 7:
Lernnetzwerke im Smartphone: Ideen zur Nutzung von WhatsApp
und Twitter beim Lernen

Pedro Fernández, Goethe-Institut Barcelona
Raum 13.003 WS 8:
Übung macht den Redner und die Rednerin
Beatrix Hippchen, Goethe-Institut Barcelona
Raum 13.004 WS 9:
Erhöhung des Sprechanteils der Lernenden im DaF-Unterricht
Andrea Finster, Cornelsen Verlag
Raum 13.005 WS 10:
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte... mit Comics und Graphic Novels den Unterricht beleben
Nina Heißenberg, Goethe-Institut Barcelona
Stadt-spaziergang WS 11:
App durch die Stadt: Stadtrallye durch die Barceloneta
Annette Gutmann
14:00 – 15:30 Mittagspause (individuell)
15:30 – 17:00
Plenarsaal,
Raum 13.007
Plenarvortrag:
Lernen verstehen lernen
Dr. Johanna Klippel, Technische Universität Darmstadt
ab 17:00
Foyer
Verabschiedung und Rückgabe der Laufzettel und Evaluationsbögen