Eröffnung und Tag der offenen Tür am Goethe-Institut Barcelona

Nach 15 Jahren in Sant Antoni ist das Goethe-Institut Barcelona im Sommer 2014 in die Calle Roger de Flor gezogen, ganz in die Nähe der emblematischen Sagrada Familia. Die funktionalen und modernen Räumlichkeiten bieten nun noch bessere Möglichkeiten, dem kulturellen und bildungspolitischen Auftrag der Institution nachzukommen.
 
Davon konnten sich auch die zahlreichen Gäste überzeugen, die am 30. Oktober zur Einweihung des neuen Goethe-Instituts geladen waren. Funktionäre aus Politik und Verwaltung, Vertreter des Bildungswesens, Kulturschaffende sowie Journalisten folgten der Einladung und feierten nicht nur die Eröffnung der neuen Räume, sondern auch die Vernissage der Ausstellung „Goethe Dialoge“.
 
Am folgenden Tag wurden die Türen auch für die interessierte Öffentlichkeit geöffnet. Hunderte Besucher wurden vom bunten kulturellen Programm, umfangreichen Informatinonsangeboten, einer Tombola und deutschen Spezialitäten aus der Cafeteria angelockt.
 
Goethe KULTURinfo hat die Atmosphäre dieser Tage eingefangen.
 
 

© Goethe-Institut Barcelona
Dezember 2014

Haben Sie noch Fragen zu diesen Videos? Schreiben Sie uns!
 kulturinfo@barcelona.goethe.org