Das Konsum-Mandala – ein Ritual zur Bewusstseinserweiterung

Im Rahmen des Drap-Art-Festivals rund um Konsum und Recyclingkultur entwarf die Künstlerin Stephanie Senge im Dezember 2011 ein riesiges Mandala bestehend aus Lebensmitteln auf der Plaça de los Angeles in Barcelona. Zur Freude der Passanten wurden die Produkte am Ende des Tages verschenkt.