"Lachen" - Eine Performance

Die deutsche Choreografin und Regisseurin Antonia Baehr trat am 16. Januar 2013 im Mercat de les Flors in Barcelona auf. In ihrer Performance „Lachen" zeigte sie, dass diese menschliche Regung neben Freude noch viele weitere Gefühle ausdrücken kann.
Nicht nur aus medizinischer Sicht zu befürworten, da Lachen als gesund gilt, sind seine Facetten auch gesellschaftlich, genderspezifisch und im sozialen Kontext von hohem Interesse. Weibliches und männliches Lachen, kurzes, intensives und langes, unbeteiligtes Gelächter; Antonia Baehr verknüpft die unterschiedlichen Arten dieses Gefühlsausbruchs auf humorvolle, eindrucksvolle und feinsinnige Weise zu einer Performance, die ihresgleichen sucht.